oder
Immer Ärger mit Grandpa - Robert De Niro
Immer Ärger mit Grandpa - Robert De Niro

Kinocharts USA (9. - 11.10.): Der "Tenet"-Bezwinger heißt Robert De Niro

Altes Schätzchen "The War with Grandpa" erobert die Spitze

Erstmals seit der zaghaften Wiedereröffnung der Kinos in Nordamerika gibt es mit "The War with Grandpa" ("Immer Ärger mit Grandpa") einen Charts-Champion, der nicht "Tenet" heißt. Die Robert De Niro-Komödie hat die fünfwöchige Box Office-Herrschaft des Thrillers mit John David Washington beendet - 3,6 Millionen Dollar flossen am vergangenen Wochenende in die Kassen des neuen und 2,1 Millionen Dollar in die Kassen des alten Spitzenreiters.

"The War with Grandpa" wurde bereits vor drei Jahren gedreht und sollte dann 2018 auf die Leinwände treffen, doch der Skandal um Harvey Weinstein und die Implosion seiner Produktions- und Verleihfirma The Weinstein Company ließen den 24 Millionen Dollar teuren Streifen in der Warteschleife hängen, aus der ihn jetzt die kleine Verleihfirma 101 Studios erlöst und in 2250 Kinos verliehen hat. Die Gesellschaft wurde von dem Ex-Weinstein-Manager David Glasser gegründet. Der Appetit der Zuschauer auf Neuware war auf weiter sehr niedrigem Niveau dabei offenbar so groß, dass sie die warnenden Kritiken außer acht ließen.

"Tenet" steht derweil bei 48 Millionen Dollar, zu denen aus dem Ausland 275 Millionen Dollar kommen, so dass weltweit insgesamt 323 Millionen Dollar für die 200 Millionen Dollar teure Warner Brothers Pictures-Produktion zu Buche stehen.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.