oder
Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings - Simu Liu
Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings - Simu Liu
© Walt Disney Studios Motion Pictures Germany

Kinocharts Deutschland (9. - 12.9.): "Shang-Chi" hält Premierenniveau

"Paw Patrol" ist zweiter Besuchermillionär 2021

Wachtwechsel an der Spitze der deutschen Charts: Nachdem in der Vorwoche "After Love" knapp die Nase vor Mitstarter "Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings" vorne hatte, ist es am Wochenende nun umgekehrt gewesen: Weil er im Wochenvergleich kaum Zuschauer verlor, kam der US-Fantasy-Film mit Simu Liu auf 165 000 Besucher und ist - wie in den USA - die neue deutsche Nummer eins. Nach elf Tagen kann die Walt Disney Studios-Produktion 414 000 Kinogänger verzeichnen. "After Love" steht derweil bei 382 000 Interessierten.

Bei wieder schönem Spätsommerwetter konnten die Neulinge nicht reüssieren. Am besten schnitt noch die deutsche Komödie "Beckenrand Sheriff" mit Milan Peschel ab, die auf 46 000 verkaufte Karten kommt. Den US-Horrorfilm "Don't Breathe 2" mit Stephen Lang sahen 37 000 Zuschauer, während die französische Komödie "Der Rosengarten von Madame Vernet" mit Catherine Frot die Kinosessel 28 000 Mal füllte.

Freude bei Paramount Pictures: Als zweiter Streifen nach "Fast & Furious 9" hat "Paw Patrol" die Millionengrenze überschritten - in nur vier Wochen! Knapp davor steht die deutsche Komödie "Kaiserschmarrndrama" mit Sebastian Bezzel, die in ihre sechste Woche geht. Über einer halben Million kleiner und großer Kinogänger ist in fünf Wochen die US-Komödie "Tom & Jerry" mit Chloe Grace Moretz das Eintrittsgeld wert gewesen.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.