oder

Kinocharts Deutschland (16. - 19.9.): Deutsche in die Wüste geschickt

"Dune" lockt die Kinogänger

Mit einer der besten Premieren der Corona-Ära hat sich "Dune" am Wochenende problemlos an die Spitze der Zuschauergunst gesetzt. 396 000 Besucher wollten den US-Science Fiction-Film mit Timothée Chalamet sehen.

Mit weniger Kinos und deutlich weniger Kinogängern mussten sich zwei weitere Debutanten begnügen: Der US-Horrorfilm "Saw: Spiral" mit Chris Rock war 52 000 Interessierten das Eintrittsgeld wert, während das deutsche Drama "Je suis Karl" mit Luna Wedler 19 000 Mal die Plätze füllte.

Derweil hat der US-Fantasy-Film "Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings" mit Simu Liu mit 559 000 Zuschauern am dritten Wochenende die halbe Million vollgemacht. Sensationell gut läuft der US-Animationsstreifen "Paw Patrol" mit 1,1 Millionen kleinen und großen Besuchern in fünf Wochen. Ebenfalls Besuchermillionär ist jetzt die deutsche Komödie "Kaiserschmarrndrama" mit Sebastian Bezzel in sieben Wochen geworden. Über eine halbe Million verkaufter Karten in sechs Wochen verzeichnet die US-Komödie "Tom & Jerry" mit 540 000 jungen und älteren Kinogängern.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.