VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Der nachgespielte Mord

Willem Dafoe spielt in einer Moritat mit

Willem Dafoe ("American Psycho") hält in seiner Karriere bisher die Balance zwischen großen Studio-Produktionen wie zum Beispiel "Das Kartell" und "Speed 2" und Independent-Produktionen.

Willem Dafoe ("American Psycho") hält in seiner Karriere bisher die Balance zwischen großen Studio-Produktionen wie zum Beispiel "Das Kartell" und "Speed 2" und Independent-Produktionen. Um Letztere verhandelt der Amerikaner gerade: Im Oktober sollen die Dreharbeiten zu der britischen Produktion "Morality Play" in Großbritannien und Spanien beginnen. Regie wird Paul McGuigan ("The Acid House") führen. "Morality Play" handelt von einem Priester, der auf der Flucht ist und sich einer Gruppe reisender Schauspieler anschließt. Kurz nachdem sie in einer Stadt Halt gemacht haben, entdecken sie, daß dort ein Mord verübt worden ist und wollen diesen aufklären, indem sie die Tat in einem Spiel nachstellen. Dafoe würde den Anführer der Schauspieler mimen. Der Star ist als nächstes in dem Drama "Shadow of the Vampire" zu sehen, in welchem er den deutschen "Nosferatu"-Darsteller Max Schreck verkörpert. Die Lions Gate-Produktion wird auf dem Filmfestival in Toronto gezeigt werden. Ein weiteres Independent-Drama mit dem 45jährigen, das danach in die Kinos kommt, ist "The Edges of the Lord" mit Haley Joel Osment ("The Sixth Sense").


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.