VG-Wort

oder

Jennifer Connellys Angst vor der Schizophrenie

Aktrice verhandelt über Rolle in "A Beautiful Mind"

Jennifer Connelly ist die erste Wahl für die Besetzung der weiblichen Hauptrolle in dem Drama "A Beautiful Mind" an der Seite Russell Crowes

Als das Mathematikgenie und der spätere Nobelpreisträger John Forbes Nash Jr seine zukünftige Frau auf der Universität kennenlernte, sie dann heiratete und ein Kind mit ihr bekam, verheimlichte er ihr, daß er an Schizophrenie litt. Trotz seiner Bemühungen, diese auch während der Partnerschaft zu unterdrücken, drohte die Krankheit bald, die Ehe zu zerstören.

Ron Howard ("Der Grinch") wird in einer Universal-DreamWorks-Produktion die wahre Geschichte von Nash Jr erzählen, und die Dreharbeiten mit Russell Crowe ("Gladiator") als dem geplagten Genie werden im März beginnen. Bereits unterzeichnet hat auch Ed Harris ("Seite an Seite").

Für die Rolle von Nashs Ehefrau verhandelt man derzeit mit Jennifer Connelly ("Dark City").


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.