VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

"Eyes Wide Shut" nicht zu erotisch für Jugendliche

Keine Umschnitt-Gefahr

Die amerikanische Motion Picture Association hat beschlossen, daß Stanley Kubricks "Eyes Wide Shut" zwar erotisch, aber doch nicht zu erotisch für Jugendliche unter 17 ist - vorrausgesetzt sie sind in Begleitung eines Erwachsenen. Seit Wochen wurde darüber spekuliert, ob Kubricks letztem Film das selbe Schicksal blühen wird wie seinem recht brutalen "Uhrwerk Orange" im Jahr 1972. Der Streifen war für Jugendliche unter 17 Jahren generell verboten worden, in Folge dessen an den Kinokassen untergegangen und erst später zum Kultfilm aufgestiegen.
Während die Verantwortlichen des Studios Warner Bros. "Eyes Wide Shut" in der Diskussion um die Freigabe stets demonstrativ Ruhe bewahrten und erklärten, kein Verbot für Jugendliche zu erwarten, war sich Hauptdarsteller Tom Cruise nicht ganz so sicher. Er fürchtete, das Studio könne sich an dem Film vergreifen und einige Szenen herausschneiden, wenn die 'falsche' Freigabe erteilt werde und stieß vorsichtshalber ein paar Drohungen aus. Wei sich nun gezeigt hat war alles nur viel Lärm um nichts und so kann Cruise sich wieder wichtigeren Dingen widmen - wie zum Beispiel zwei laufenden Klagen und dem Dreh von "Mission Impossible 2".


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.