VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Baseball und Politik

Sarandon und Robbins werden wieder eingeladen

Sarandon und Robbins wurden von der Jubliläumsfeier ihres Films "Bull Durham" ausgeschlossen. Nach massiven Protesten lud man die beiden jetzt wieder ein - allerdings wird die Feier nicht in der "Baseball Hall of Fame" stattfinden

Ein Baseballfilm als politischer Spielball: Vor zwei Wochen wurden Susan Sarandon und ihr Lebensgefährte Tim Robbins von Dale Petroskey, dem Präsidenten der Baseball Hall of Fame, von der Jubliläumsfeier ihres Films "Bull Durham" ausgeschlossen. Daraufhin wurde die gesamte Veranstaltung gecancelt. Denn Petroskey, ein ehemalige Sekretär von Ronald Reagan, fürchtete, die amerikanischen Truppen gerieten durch Sarandon und Robbins in Gefahr...

Die Folgen dieses Affronts: Über 28.000 erboste Briefe amerikanischer Baseballfans, in denen unter anderem angeprangert wurde, dass es schließlich Petrosekey sei – nicht Robbins und Sarandon – der dem beliebten Sport politische Inhalte aufdränge. Auch von Robbins selbst wurde ein bitterer Brief veröffentlicht, in dem der schlacksige Hühne sich entschuldigte, bisher verkannt zu haben, "dass Baseball ein republikanischer Sport" sei. Petroskey reagierte mit einer weniger als halbherzigen Entschuldigung: Er bereue, die beiden Schauspieler nicht im Vorfeld angesprochen zu haben, um sicher zu gehen, dass sie keine politischen Statements von sich geben würden...

Nun soll die 15-Jahres-Feier des Baseballfilmklassikers doch noch stattfinden - und zwar mit den beiden Stars. Jedoch nicht - wie ursprünglich geplant - in der "Baseball Hall of Fame", sondern in der "Brooklyn Academy of Music" wird am 7. Mai gefeiert. Robbins ist mit dem neuen Ort zufrieden:"Brooklyns glorreiches Baseballerbe macht es zu einem passenden Platz für die Bull Durham-Feier." Bereits am 2. Mai wird "Bull Durham" im amerikanischen Fernsehen gefeiert. In der Show "On the Record With Bob Costas" werden neben Sarandon und Robbins, die sich auf dem Set des Films kennenlernten, auch der Autor und Regisseur Ron Shelton dabei sein.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.