VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Sandler kommt zum Schulabschluss

Und: Daniel Radcliff mit Schulproblemen?

Komödiant Adam Sandler hielt für den High School-Jahrgang seines Neffen die Abschlussrede. Und: Daniel Radcliff kämpft gegen Gerüchte um Schulprobleme und „Harry Potter“-Ausstieg

Komödiant Adam Sandler hat den Abschlussjahrgang einer High School in dem Örtchen Manchester, US-Bundesstaat New Hampshire, mit einer Abschiedsrede erfreut. Der Schauspieler war auf Bitte seines Neffen bei der Graduierten-Feier aufgetreten, da zuvor drei eingeplante Redner abgesagt hatten. Während seines Auftritts witzelte Sandler, er sei bei seinem eigenen Abschluss nicht als Redner in Betracht gekommen: „Ich wurde knapp von 622 anderen Schülern geschlagen.“

Dass er es jemals überhaupt bis zu einem Schulabschluss bringen wird, ist angeblich eher unwahrscheinlich: „Harry Potter“-Darsteller Daniel Radcliffe muss sich gegen Gerüchte wehren, ein miserabler Schüler zu sein. Klatschblätter schrieben gar, Radcliff müsse sich zwischen seiner Schularbeit und seiner Rolle als „Harry Potter“ entscheiden. „Alles Unsinn“, schäumt die Mutter des Kinderdarstellers. Ihr Sohn sei weder ein schlechter Schüler, noch werde er aus der Potter-Serie aussteigen. Studioverantwortliche bestätigen, dass Radcliff auch in Teil vier der Zauberlehrlings-Serie die Hauptrolle übernehmen wird. Zudem ließen die Schulnoten des 13-jährigen nichts zu wünschen übrig. „Er hat die besten Noten die er jemals hatte.“



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.