VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Wenn Autos sprechen können...

Hasselhoff plant "Knight Rider"-Rückkehr

Freut euch, all ihr Fans merkwürdiger Frisuren und sprechender Autos: Knight Rider und Rettungsschwimmer David Hasselhoff macht seine Drohung aus dem Jahr 2002 wahr und setzt zum großen Comeback an. Der amerikanische Hüne mit deutschen Vorfahren will die Welt mit einem Leinwandauftritt des 80er Jahre Serienhelden "Knight Rider" beglücken. Dabei allerdings wird er freundlicherweise die Hauptrolle einem anderen überlassen und sich hauptsächlich auf das Produzieren des Leinwandabenteuers konzentrieren. Ganz aber lässt sich Hasselhoff den Auftritt natürlich nicht nehmen: Als Michael Knight wird er zumindest in einer Nebenrolle zu sehen sein. Die extrem schwierige Aufgabe der möglichst coolen Lenkung des sprechenden Autos K.I.T.T. bleibt jedoch dem noch ausfindig zu machenden Sohn von Michael Knight überlassen.
Ganz oben auf der Hauptdarsteller-Wunschliste von Produzent Hasselhoff steht der in letzter Zeit reichlich glücklose Ben Affleck. Ob der nun gewillt ist, sich schon wieder lächerlich zu machen, ist allerdings nicht bekannt. In jedem Fall aber sollen die Dreharbeiten noch in diesem Jahr beginnen, damit uns das sprechende, superschlaue Auto K.I.T.T. schon im nächsten Jahr mit wahrlich atemberaubenden Tricks wie selbsttätig geöffneten Türen und eigenständigen Lenkmanövern begeistern kann.
Fantastisch…


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.