VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Nackte Natalie?

Portman als Francisco de Goyas Muse

Natalie Portman verhandelt zur Zeit über die Rolle der Muse des spanischen Hofmalers Francisco de Goya ("Die nackte Maja")

Javier Bardem ("Das Meer in mir") und Natalie Portman ("Hautnah") verhandeln derzeit über Hauptrollen in "Goya's Ghosts", einem Film der lose auf der Biographie des spanischen Hofmalers Francisco de Goya ("Die nackte Maja" und "Die bekleidete Maja") basiert. Regie führt Milos Forman. Saul Zaentz, der schon "Einer flog über das Kuckuksnest" und "Amadeus" betreute, wird auch diesen Forman-Film produzieren. Die Dreharbeiten sollen im September in Spanien beginnen.

Forman schrieb das Drehbuch gemeinsam mit Jean-Claude Carriere ("Birth"). Die Handlung beginnt im Jahr 1792: Goya ist der berühmteste Maler Spaniens. Dann wird er in einen Skandal verwickelt, ein böser Mönch (Bardem) beschuldigt die Muse des Malers der Häresie - was finstere Folgen haben kann, denn die spanische Inquisition wird noch immer munter betrieben. Portman soll sowohl die Muse als auch deren jugendliche Tochter darstellen, deren Erzeuger wiederum der Mönch ist.

Portman (23) kommt im nächsten Monat mit gleich zwei Filmen in die deutschen Kinos: Auf das "Star Wars"-Prequel "Die Rache der Sith" folgt der Independentfilm "Garden State". Bardem (36) stand vor kurzem für den Star-besetzten Episodenfilm "Paris, je t'aime" - unter anderem mit Steve Buscemi, Juliette Binoche, Gael García Bernal und Gena Rowlands - vor der Kamera, der im Dezember 2006 in die Kinos kommen soll. Regie führen - wiederum unter anderen - Ethan und Joel Coen, Tom Tykwer und Jean-Luc Godard.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.