VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Auf Kummer-Kur:

John Cusack in "Grace is Gone"

Die Story dreht sich um einen Vater, der sich mit seinen zwei Töchtern auf einen ausgedehnten Road Trip begibt - nachdem er erfahren musste, dass seine Frau im Irak umkam

John Cusack ("Frau mit Hund sucht Mann mit Herz", "Identität") hat sich für die Hauptrolle in dem Independentdrama "Grace is Gone" verpflichtet, das er auch produzieren wird. James C. Strouse, der Autor des Drehbuchs, gibt mit dem Film sein Regiedebüt.
Die Story dreht sich um einen Vater, der sich mit seinen zwei Töchtern auf einen ausgedehnten Road Trip begibt - nachdem er erfahren musste, dass seine Frau im Irak umkam. Im April sollen die Dreharbeiten starten.
Cusack (39) sollte für die Rolle bestens vorbereitet sein: Zuletzt abgedreht hat er "The Martian Child". Darin adoptiert er nach dem Tod seiner Frau einen sechsjährigen Jungen.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.