VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Ulknudel

Brittany Murphy in "The Ramen Girl"

In der Komödie spielt sie eine Amerikanerin, die in Tokio strandet - ihr japanischer Lover lässt sie sitzen, für den Flug nach Hause reicht das Geld nicht. Also nimmt sie den erstbesten Job an, als Ramen-(Nudel)-Köchin

"Sin City"-Star Brittany Murphy lernt in Japan Nudelkochen: In der Komödie "The Ramen Girl" spielt sie eine junge Amerikanerin, die in Tokio strandet - ihr japanischer Lover lässt sie sitzen, für den Flug nach Hause reicht das Geld nicht. Also nimmt sie den erstbesten Job an: Sie lernt, traditionelle Ramen-Nudeln zuzubereiten, von einem gnadenlos tyrannischen Küchenchef (Toshiyuki Nishida).
Regie führt Robert Allan Ackerman, der bisher TV-Produktionen wie "The Reagans", "The Roman Spring of Mrs. Stone" und "Life with Judy Garland: Me and My Shadows" inszenierte. Von letzterer bringt er die Hauptdarstellerin, Tammy Blanchard, mit an Bord. Sie spielt Gretchen, eine Drogen-abhängige amerikanische "Eskortdame" für japanische Geschäftsleute, mit der sich Murphys Charakter anfreundet. Im September sollen die Dreharbeiten starten.
Murphy (28) wird in diesem Jahr außerdem für das "Sin City"-Sequel vor der Kamera stehen, dessen Drehbeginn - wie gemunkelt wird - von der Zusage Angelina Jolies abhängig ist. Zuletzt abgedreht hat sie das Mystery-Drama "The Dead Girl", in dem außerdem Toni Collette, Marcia Gay Harden, Rose Byrne und Giovanni Ribisi auftreten.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.