VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Ärgerlicher "Scheißdreck": Minnie Driver über Beziehungen und andere Probleme

"Ich wurde als 'Frau die Beziehungen nicht zum Laufen bringt' gebrandmarkt"

Minnie Driver will endlich klar stellen, dass sie nicht im geringsten ein Beziehungskrüppel ist. "Dieser ganze "Serie gescheiterter Beziehungen'-Scheißdreck ist wirklich ärgerlich," nöhlte die Schauspielerin im Gespräch mit der Zeitschrift Jane. "Ich war mit einem Schauspieler zusammen (Matt Damon), und es hat nicht geklappt, aber weil es veröffentlicht wurde, wurde ich als 'Frau die Beziehungen nicht zum Laufen bringt' gebrandmarkt." Aufmerksame Leser werden wissen, dass das nun nicht ganz stimmt. Erstens meckerte Driver so lange über Ex-Freund Damon, bis die Trennung auch wirklich in jeder Zeitung wenigstens einmal erwähnt worden war, und zweitens hatte sie auch noch so einige andere Freunde. Einer davon kam ihr dann noch selbst in den Sinn: "Der Kerl mit dem ich danach ausging, Taylor Hawkings von den Foo Fighters, ist ein guter Freund von mir. Es hielt einige Monate und wird hatten eine gute Zeit." In letzter Konsequenz, meint Driver: "Man ist zusammen, man trennt sich, das ist doch alles normal." Da hat sie natürlich recht. Wäre ihr diese Erkenntnis schon während der Trennung von Damon gekommen, hätte sie sich das halbe Interview sparen können...



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.