VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Craig kriegt die Krise:

"Flashbacks of a Fool"

Daniel Craig schließt sich Emilia Fox, Olivia Wiliams und Helen McCrory an, für den britischen Independentfilm "Flashbacks of a Fool"

Daniel Craig ("Casino Royale") hat nach "Defiance" ein weiteres Kontrastprojekt zu "Bond 22" an Land gezogen: Er übernimmt Hauptrolle und Koproduktion von Baillie Walshs Indiedrama "Flashbacks of a Fool".
Walsh, der bis jetzt Musikvideos inszenierte, gibt mit dem Film sein Drehbuch- und Regiedebüt. Das Script überzeugte neben Craig auch die britischen Schauspielerinnen Helen McCrory ("Die Queen"), Olivia Williams ("The Sixth Sense") und Emilia Fox ("Der Pianist", "Mord im Pfarrhaus"), sich für Hauptrollen verpflichten zu lassen.
Craig (39) spielt einen britischen Filmstar, dessen Hollywoodkarriere nach seinem 40. Geburtstag auf Eis liegt. Als sein bester Freund stirbt, macht er sich zur Beerdigung in das englische Küstenstädtchen auf, aus dem er einst in die USA flüchtete. Kaum angekommen, plagen ihn Flashbacks an seine Teenagerzeit. Schließlich muss er sich den Erlebnissen stellen, die ihn einst zwangen, sein Land zu verlassen.
Am 28 Mai starten die Dreharbeiten, an Schauplätzen in London und Südafrika. Das 22. James Bond-Abenteuer wird voraussichtlich im Herbst gedreht.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.