VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Besetzungs-Updates: Watts , Bonham Carter und Kilmer

Königstochter, "Terminator Salvation" und "Silver Cord"

Naomi Watts stellt Gwyneth Paltrows und Keira Knightleys ältere Schwester dar, in einer neuen Filmversion von Shakespeares Tragödie "King Lear". Helena Bonham Carter verhandelt über eine kleine aber zentrale Rolle in "Terminator Salvation". Val Kilmer schließt sich der Besetzung des Indie-Fantasydramas "Silver Cord" an.

Val Kilmer ("Déjà vu") stößt zu Shane West ("Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen"), Cam Gigandet ("Twilight"), Arielle Kebbel ("The Grudge 2") und Eric Balfour ("The Spirit"), für das Indie-Fantasydrama "Silver Cord". James Ordonez führt Regie, nach einem Drehbuch, das er gemeinsam mit dem Produzenten Ken Gord (u.a. TV-Serien "Highlander", "Queen of Swords") schrieb.
Die Story dreht sich um einen jungen Mann, der von der großen Liebe seines Lebens getrennt wird. Er versucht sie zu finden, indem er seine Seele von seinem Körper trennt. Doch das silberne Band, das beide verbindet, reißt. Er wird für Tod gehalten und hat schließlich nur noch 24 Stunden Zeit, seinen Körper zu retten, der eingeäschert werden soll.
Die Dreharbeiten starten im September.

Helena Bonham Carter ("Sweeney Todd") verhandelt nach Angaben des Branchenmagazins The Hollywood Reporter über eine kleine aber zentrale Rolle in "Terminator: Salvation", neben Christian Bale, Sam Worthington, Anton Yelchin, Bryce Dallas Howard, Moon Bloodgood, Jadagrace und dem Rapper Common (Lonnie Rashid Lynn). Das Actionabenteuer dreht sich um den Ursprung des Kampfes zwischen Skynet und den Menschen, nach einer Apokalypse im Jahr 2018. McG inszeniert den Film seit mehreren Wochen in New Mexico.

Naomi Watts spielt die Schwester von Gwyneth Paltrow und Keira Knightley, in einer neuen Verfilmung von Shakespeares Tragödie "King Lear". Das Stück dreht sich um den alten König Lear (Anthony Hopkins), der des Regierens müde ist und das Reich unter seinen Töchtern aufteilen will. Doch die heimtückischen älteren Schwestern Goneril (Watts) und Regan (Paltrow) bringen die gutmütige Jüngste Cordelia (Knightley) um ihr Erbe, indem sie sich den Jähzorn ihres Vaters zunutze machen.
Der Regisseur Joshua Michael Stern ("Neverwas") verriet jüngst der britischen Zeitung The Guardian, dass demnächst noch weitere großere Namen der Besetzung folgen. Die Dreharbeiten starten Anfang nächsten Jahres in Großbritannien oder Irland.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.