VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Swank fischt fremd:

"Something Borrowed"

Hilary Swank übernimmt Produktion und Hauptrolle der Verfilmung von Emily Giffins Frauenroman "Something Borrowed" (deutscher Titel: "Fremd fischen")

Hilary Swank und ihre 2S Films-Produktionspartnerin Molly Smith haben sich die Rechte an Emily Giffins Frauenroman "Something Borrowed" und der Fortsetzung "Something Blue" (deutsche Titel "Fremd fischen" und "Shoppen und fischen") gesichert, im Hinblick auf neue Hauptrollen für Swank.
"Fremd fischen" dreht sich um die New Yorker Anwältin Rachel, die kurz nach ihrem 30. Geburtstag eine leidenschaftliche Affäre mit ihrem smarten ehemaligen Kommillitonen Dex beginnt - dem Verlobten ihrer besten Freundin Darcy...

Swank (34) stand bis Juli in der Hauptrolle von "Amelia" vor der Kamera, einem Biopic über Amelia Earhardt, mit Ewan McGregor, Christopher Eccleston, Richard Gere und Virginia Madsen. Zur Zeit verhandelt sie außerdem über die Hauptrolle in einem Biopic über die Anwältin Betty Anne Waters, einer Kämpferin für Justizopfer.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.