VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Carla Gugino in 'Elektra Luxx '
Carla Gugino in 'Elektra Luxx '
© Eagle Films

Gugino als Pornostar

In Sebastian Gutierrez' "Elektra Luxx"

Carla Gugino hat sich für die Titelrolle von "Elektra Luxx" verpflichtet, dem Sequel zu "Women in Trouble"

Carla Gugino ("Watchmen") übernimmt die Hauptrolle im Sequel zu einem Film, der noch nicht einmal in den Kinos lief: Sie hat sich für Sebastian Gutierrez' "Elektra Luxx" verpflichten lassen.
Der Film schließt an die Ensemblekomödie "Women in Trouble" an, in dem sich neben Gugino auch Emmanuelle Chriqui ("Leg dich nicht mit Zohan an"), Adrianne Palicki ("Legion"), Marley Shelton ("Grindhouse", "Sin City"), Connie Britton (TV-Serien "West Wing" und "24"), Joseph Gordon-Levitt ("G.I. Joe"), Simon Baker ("Der Teufel trägt Prada") und Caitlin Keats ("Kill Bill II") tummeln. Der Film dreht sich um einen Tag im Leben von zehn Frauen in Los Angeles. Bis jetzt hat er noch keinen Verleiher gefunden.
"Elektra Luxx" setzt einen Monat nach der Handlung von "Trouble" an und spielt wiederum an einem einzigen Tag - unter anderem im Leben der Titelgebenden Elektra Luxx (Gugino), einer Pornodarstellerin, die feststellen muss, dass sie schwanger ist. Timothy Olyphant ("Stop Loss", "Stirb Langsam 4.0"), Alicia Silverstone und Justin Kirk ("Against the Current") sind für weitere Hauptrollen im Gespräch. Mehr Details sind noch nicht bekannt. Gutierrez bereitet indes noch einen dritten Teil vor, der bis jetzt den Arbeitstitel "Women in Ecstasy" trägt.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.