VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Liv Tyler (40)

Wissenswertes

Geboren: ✹ 01. Juli 1977 in New York City, New York, USA
Name: Liv Rundgren
Alias: Liver; Livy
Größe: 178 cm
Augenfarbe: blau

Bildergalerie

Robot and Frank - Madison (Liv Tyler) war viel auf...mern.Robot and Frank - Tochter Madison (Liv Tyler) plagt...h ab.Armageddon - Das Jüngste Gericht - Bruce Willis, Liv TylerArmageddon - Das Jüngste Gericht - Liv TylerArmageddon - Das Jüngste Gericht - Ben Affleck, Liv TylerArmageddon - Das Jüngste Gericht - Ben Affleck, Liv Tyler

Biographie

Liv Tyler wurde nach der norwegischen Schauspielerin Liv Ullman benannt. Wer ihr Vater ist, erfuhr sie erst im Alter von neun Jahren - nachdem ihr auffiel, dass Mia Tyler, die Tochter des Rocksängers Steven Tyler (Aerosmith) ihr fast wie ein Zwilling glich. Zuvor war sie in dem Glauben aufgewachsen, der Musiker Todd Rundgreen - Ehemann ihrer Mutter, des Ex-Playmates und Groupies Bebe Buell - sei ihr Erzeuger. Im Alter von 12 Jahren änderte Liv ihren Nachnamen in Tyler.
Ihre Karriere begann Liv zunächst als Model für diverse Teenzeitschriften. Bald langweilte sie jedoch das ewige Lächeln vor der Kamera und die inzwischen 16jährige beschoß den Wechsel ins Schauspielfach. Nach einem Musikvideo ('Crazy') für die Band ihres Vaters gibt sie 1994 ihr Filmdebüt in Bruce Beresfords Thriller "Stummer Schrei". Zu Liv's Enttäuschung folgten dem nur kleine Rollen und so stand sie kurz davor, die Schauspielerei aufzugeben, als der Regisseur Bernardo Bertolucci sie für sein Drama "Gefühl und Verführung" (1996) engagiert. Für Liv ein echter Erfolg - Rollenangebote blieben seitdem nicht aus: 1997 war sie in "U-Turn - Kein Weg zurück" zu sehen, an der Seite von Sean Penn und Joaquin Phoenix. 1998 folgte der Blockbuster "Armageddon", 1999 Robert Altmans Komödie "Cookies Fortune - Aufruhr in Holly Springs", 2000 "Dr. T. and the Women", vom selben Regisseur.
Mit ihrer Darstellung der Elbe Arwen in der "Herr der Ringe"-Triologie sicherte sie sich endgültig einen Platz in der Riege von Hollywoods Top-Schauspielern. Im März 2003 heiratete Liv den britischen Rockstar Royston Langdon in Barbados. Ihr gemeinsamer Sohn Milo William Langdon kam im Dezember 2004 in Manhattan zur Welt. Seitdem übernimmt sie nur noch wenige, ausgewählte Rollen, wie jüngst in "Die Liebe in mir".



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.