Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Informationen dazu findest Du hier.

oder
Findet Nemo 3D
Findet Nemo 3D
© Walt Disney Studios Motion Pictures Germany
Zum Video: Findet Nemo

Findet Nemo (2003)

Finding Nemo

3D-Version der Animation aus dem Jahr 2003: Nemo, der Sohn des ängstlichen Clownfischs Marlin wird von einem Taucher entführt und landet im Aquarium einer Zahnarztpraxis. Marlin durchquert den gesamten Ozean, um ihn zu finden...User-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 2.3 / 5

Der Schreck sitzt dem ohnehin notorisch ängstlichen Clownfisch Marlin (CHRISTIAN TRAMITZ) gehörig in den Gräten: Hilflos muss er mit ansehen, wie sein einziger Sohn Nemo (DOMENIC REDL) ausgerechnet am ersten Schultag bei einem Klassenausflug von einem Taucher aus dem Heimatriff entführt wird. Marlin zögert nicht eine Sekunde und macht sich sofort auf die aussichtslos erscheinende Suche nach seinem Sprössling. Auf seiner Reise trifft er auf die herzliche, aber leider schrecklich vergessliche Fischdame Dorie (ANKE ENGELKE), die ihm fortan nicht mehr von der Flosse weicht. Gemeinsam müssen die beiden zahlreiche Abenteuer auf der Suche nach Klein Nemo, der mittlerweile in einem Aquarium in einer Zahnarztpraxis in Sydney gelandet ist, bestehen. Nur knapp entrinnen sie den Zähnen von drei bedrohlichen Haifischen, die ihrem Image als hirnlose Fischverspeiser abschwören möchten und so gern Fischfreunde wären. Und das ist erst der Anfang - mit bibbernden Kiemen schauen die beiden in das monströse Antlitz eines Anglerfisches, müssen in Höchstknotenzahl ein Feld voller brandgefährlicher Quallen durchqueren, bis sie schließlich im Kreise einer surfenden Horde extrem entspannter Meeresschildkröten kurz verschnaufen können. Dories Kenntnisse in "Walisch" führen beinahe zu einem Desaster, als Marlin und sie einem Blauwal begegnen.
Nemo schmiedetwährenddessen mit seinen neuen Freunden im Aquarium verwegene Fluchtpläne.
Die Zeit drängt, denn die als Fischkillerin verschriene Nichte des Zahnarztes ist schon auf dem Weg zur Praxis - und Nemo soll Onkelchens Geburtstagsgeschenk für sie sein...

Bildergalerie

Findet NemoEine HAIsse Begegnung im Pazifik. Auch wenn ihnen die ...Wenn er Ohren hätte, würde er sie sich am liebsten ...Da haben wir den Tentakel-Salat! Und schon irren Marlin und ...Clownfisch-Papa Marlin trifft auf die rührselige, aber ...Das Leben ist wie ein langer Ritt auf einer großen Welle: ...

KritikKritik anzeigen

Für das 3D-Kino war das Jahr 2012 der endgültige Durchbruch. Das sagen jedenfalls einige. Und ganz Unrecht haben sie nicht, betrachtet man nur die zahlreichen in 3D auf den Kinomarkt geworfene Filme und die dazu passenden Zuschauerzahlen. Mit Sicherheit wäre der finanzielle Erfolg von „The Avengers“ nicht so horrend hoch gewesen, wenn da nicht das Aufschlagmittel Nr. 1 wäre: Die dritte Dimension. [...mehr]

Infos & CreditsAlles anzeigen

Land: USA
Jahr: 2003
Genre: Animation, 3D
Länge: 100 Minuten
FSK: 0
Kinostart: 14.02.2013
Regie: Lee Unkrich, Andrew Stanton
Darsteller: Bill Hunter, Willem Dafoe, Allison Janney

VerknüpfungenAlle anzeigen

Die Gipsy Kings lassen die TOYS Flamenco tanzen: Bernard ...
News
TOYS tanzen Flamenco
Gipsy Kings lassen TOYS tanzen
Toy Story 3
News
Großes Synchroncasting zu Toy Story 3
Disney XD ruft Väter zum Sprechercasting!
News
Oscar-Ergebnisse
Oscar-Nominierte und Preisträger 2004
Das offizielle Plakat der 76. Oscar-Verleihung
News
Hoffnungsträger
Die Nominierungsliste
Kein Bild vorhanden :(
News
Alles nur geklaut?
Clownfisch Nemo französischer Abstammung?
Glücklich in Freiheit: 'Nemo' und 'Marlin'
News
Findet Nemo das gut?
Handel mit Aquarium-Fischen gefährdet Riffe im Südpazifik
Charlie's Angels
News
US-Kinocharts
Drei Engel auf Erden!
The Hulk
News
US-Kinocharts
Grün ist die Hoffnung – Hulk an der Spitze!
News
US-Kinocharts
Nemo schwimmt zurück an die Spitze!
2 Fast 2 Furious
News
2 Fast 2 Furious…
…macht das Rennen!
News
US-Charts: Kleiner Fisch ganz groß!
Pixar wieder mit einem Chartkracher.







Reklame