VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
John Wick: Kapitel 2
John Wick: Kapitel 2
© Concorde

Kritik: John Wick: Kapitel 2 (2015)

Kritiker-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 5 / 5

So unerwartet und überraschend wie sein Vorgänger kann "John Wick: Kapitel 2" selbstverständlich nicht die Kinoleinwände stürmen. Wer den ersten Teil gesehen hat, weiß schon in etwa, was ihn hier erwartet: Keanu Reeves als schweigsamer Killer, virtuos inszenierte Gun-Fu-Action sowie hochkarätig besetzte Nebenrollen versprechen auch aus dem Sequel ein kleines Genrejuwel zu machen.

Und tatsächlich besinnt sich Stuntman Chad Stahelski, der dieses Mal alleine Regie führt, ganz auf die Stärken, die schon dem ersten "John Wick" zum Erfolg verhalfen. Die schnörkellos erzählte Geschichte dient vor allem als Leitfaden, um den Helden durch grandios designte Sets und zu charismatischen Nebenfiguren zu führen. Im Vergleich zum Vorgänger erweist sich das zweite Kapitel dabei zugleich als abwechslungsreicher und raffinierter: Der Ausflug nach Europa bietet neue Schauwerte und der zwischen konzentrierter Ruhe und blutiger Eskalation pendelnde Rhythmus der zahlreichen Kampfeinlagen wurde noch einmal perfektioniert.

"John Wick: Kapitel 2" erfindet das Rad keineswegs neu und ist im Grunde nicht viel mehr als ein Update des Originals. Durch seine Souveränität und Stilsicherheit dürfte der Film Action-Fans dennoch restlos begeistern und führt gleichzeitig auf ebenso eindrucksvolle wie unprätentiöse Weise vor, was das Genre leisten kann.

Fazit: "John Wick: Kapitel 2" setzt auf die gleichen Stärken wie der erfolgreiche Vorgänger und erweist sich dabei als noch abwechslungsreicher und raffinierter. Die schnörkellos erzählte Geschichte, grandios designte Sets, charismatische Darsteller sowie virtuos inszenierte Kampfeinlagen machen aus diesem stilsicheren Sequel ein kleines Genrejuwel.





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.