oder

Schlaflos in New York (1999)

The Out-of-Towners

User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 5.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Henry ist ein erfolgreicher Werbekaufmann aus Ohio, dessen Leben sich offensichtlich nur um Zahlen und Bücher dreht; während seine Frau Nancy, die das "Mark des Lebens in sich aufsagen" will, eine ganz und gar romantische Frau ist. Mit allen Mitteln versucht sie daher, die eingeschlafene Beziehung wieder zu neuem Leben zu erwecken.
Als Henry wegen eines sehr wichtigen Vorstellungsgespräches nach New York fliegen muss, nehmen er und Nancy die Gelegenheit wahr, um ihre Liebe wieder aufblühen zu lassen.
Doch die Zwischenfälle auf der Geschäftsreise, zwischen dem legendären Greenwich Village und dem Times Square, häufen sich, alles gerät ausser Kontrolle - bis sich die Clarks, ziemlich zerknirscht, in einem luxuriösen Hotel wiederfinden, wo sie den etwas merkwürdigen Hotelmanager Mersault (John Cleese) kennenlernen. Der weiss den beiden, mit seinen extravaganten Ratschlägen, Abhilfe zu leisten. In welcher Form, so, Henry seine Midlife-Crisis überwinden, und Nancy wieder Selbstvertrauen erlangen kann, ist in keinem handelsüblichen Ratgeber nachzuschlagen...

Bildergalerie zum Film

Schlaflos in New YorkSchlaflos in New YorkSchlaflos in New YorkSchlaflos in New YorkSchlaflos in New YorkSchlaflos in New York


Filmkritik

Als "Bowfinger" war er in Höchstform - mit "Schlaflos in New York" bringt er das Publikum zum Gähnen: In dem Remake des
Arthur-Hiller-Klassikers "Nie wieder New York" wirkt Komödiant Steve Martin ziemlich fad, während Filmgattin Goldie Hawn einem
mit ihrer permanenten Jammerei gehörig auf die Nerven geht. Es mangelt diesem milde amüsanten Srewball-Streifen, der Hawn und Martin
als vom Pech verfolgtes Ehepaar von einer Katastrophe in die nächste schickt, einfach an Sympathie für seine blassen Charaktere.
Ein Schneesturm und verlorenes Fluggepäck, ein falsches Bahngleis und eine verkehrte Highway-Abfahrt, ein Autounfall und ein dreister
Dieb treiben die beiden Landeier - und mit ihnen das Kinopublikum - bald in den Wahnsinn. Den Rest besorgt John Cleese als arroganter
Manager einer Luxusherberge.
"The Out of Towners" hieß der Streifen in Amerika, "The Out of Timers" wäre angesichts des angestaubten Plots vermutlich
passender gewesen. Da sehen wir uns lieber Altmeister Jack Lemmon im Original von 1970 an.




TrailerAlle anzeigen

Zum Video: Schlaflos in New York

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: USA
Jahr: 1999
Genre: Komödie
Länge: 90 Minuten
FSK: 6
Kinostart: 16.12.1999
Regie: Sam Weisman
Darsteller: Steve Martin, Goldie Hawn, John Cleese
Verleih: United International Pictures, Disney

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen

Kein Bild vorhanden :(
News




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.