oder

Buried - Lebend begraben (2010)

Buried

Spanischer Thriller von Rodrigo Cortés mit Ryan Reynolds.
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.8 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 4 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Stell Dir vor: Du öffnest Deine Augen. Du bist begragen in einer engen Kiste unter einer Tonne irakischer Erde, hast noch 90 Minuten Luft zum Atmen und Deine einzige Verbindung zur Aussenwelt ist ein Mobiltelefon mit limitiertem Empfang und Batterie. Das ist das Schicksal von Paul, einem amerikanischen Lastwagenfahrer und Familienvater, der in einem Holzsarg aufwacht. Er wurde lebendig begraben und weiß weder, wer ihm das angetan hat, noch warum. Seine einzige Chance, diesem Alptraum zu entkommen, ist ein Handy. Schlechter Empfang, ein rapide schwindender Akku und Sauerstoffmangel sind die schlimmsten Feinde in seinem Wettlauf gegen die Zeit: Paul hat nur 90 Minuten, um gerettet zu werden.

Bildergalerie zum Film

'Buried - Lebend begraben'BuriedBuried - Paul Conroys (Ryan Reynolds) Chance sich aus...andy.Buried - Ryan Reynolds und Rodrigo Cortés am SetBuried - Regisseur Rodrigo CortésBuried - Lastwagenfahrer Paul Conroy (Ryan Reynolds)...Sarg.


TrailerAlle anzeigen

Zum Video: Buried - Lebend begraben

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Spanien
Jahr: 2010
Genre: Thriller
Länge: 94 Minuten
FSK: 16
Kinostart: 04.11.2010
Regie: Rodrigo Cortés
Darsteller: Heath Centazzo, Stephen Tobolowsky, Joe Guarneri
Verleih: 20th Century Fox, Ascot

ZusatzinformationAlles anzeigen

Der in 17 Tagen für zwei Millionen Dollar in Barcelona gedrehte "Buried" feierte seine Premiere auf dem Sundance Film Festival und stieß von Beginn an auf Begeisterung. Bei den Goyas, den spanischen [...mehr] "Oscars", erhielt das Werk Preise für den "Besten Film in nichtspanischer Sprache" und den "Besten Schnitt", den Cortés selbst vorgenommen hatte. Dazu noch weitere sieben Nominierungen. Weltweit spielte die Produktion 19 Millionen Dollar ein.

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen

Zurück in die Zukunft - Michael J. Fox
News
TV-Tipps für Samstag (5.3.): Michael J. Fox dreht die Zeit zurück
ZDF zeigt Meisterwerk "Zurück in die Zukunft"
Kein Bild vorhanden :(
News
Weaver im Rotlicht
Thriller von Rodrigo Cortés




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.