VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Maps to the Stars

Maps to the Stars (2014)

Deutsch-französisch-kanadisches-US-Drama von David Cronenberg: Eine alternde Schauspielerin und ein junger, arroganter Kinderstar und dessen Familie verkörpern den Alptraum Hollywood. Es entfaltet sich ein Mikrokosmos der Missgunst und der Boshaftigkeit.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 5 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 5 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Der 13-jährige Kinderstar Benjie Weiss (Evan Bird) ist ein größenwahnsinniger Multimillionär und ein drogensüchtiges Ekel. Benjis Mutter Christina (Olivia Williams) ist seine Managerin. Sie sorgt sich , dass ihr Sohn wieder clean wird, aber nur damit der nächste dicke Drehvertrag unterschrieben wird. Benjies Vater Stafford (John Cusack) ist ein Psychotherapeut, der die neurotische Hollywood-Prominenz behandelt und im Fernsehen als Lebenshilfe-Guru auftritt. Eine seiner Patientinnen ist die alternde Schauspielerin Havana Segrand (Julianne Moore). Sie fürchtet den drohenden Abrutsch in die Bedeutungslosigkeit und hat einen starken Mutterkomplex. Havannas Mutter (Sarah Gadon) war ein berühmter Filmstar, der ihrer Tochter immer wieder in Visionen erscheint. Eines Tages engagiert Havanna die durch Brandnarben verunzierte Agatha (Mia Wasikowska) als neue Haushaltshilfe. Jene ist nur scheinbar nach Hollywood gekommen, um berühmt zu werden. In Wahrheit ist sie Benjies große Schwester und will ihrer Familie nahe sein. Sie wurde von ihren Eltern jahrelang in eine psychiatrische Klinik in Florida weggesperrt. Denn sie hatte Benjie Schlafmittel gegeben und das Haus angezündet. Der einzige halbwegs Normale in diesem Reigen der krankhaften Egomanen, Neurotiker und Psychotiker, ist der Limousinen-Fahrer, Nachwuchsschauspieler und Drehbuchautor Jerome Fontana (Robert Pattinson). Nur zu dumm, dass er sich ausgerechnet mit der weiterhin unter starken Medikamenten stehenden Agatha anfreundet. Es kommt zur Eskalation der Animositäten und zur Enthüllung dunkler Geheimnisse...

Bildergalerie zum Film

Maps to the StarsMaps to the Stars - Julianne Moore als HavanaMaps to the Stars - John Cusack als Sanford WeissMaps to the Stars - Mia Wasikowska als AgathaMaps to the Stars - Robert Pattinson als JeromeMaps to the Stars - David Cronenberg

FilmkritikKritik anzeigen

David Cronenberg ist zurück! Nach dem recht zahmen Psychoanalyse-Drama "Eine dunkle Begierde" (2011) und dem unerträglichen Limousinen-Unsinn "Cosmopolis" (2012) zeigt der Regisseur, dass er selbst im vorgerückten Alter von mittlerweile 71 Jahren noch immer der große wilde Mann aus Kanada ist. Als ein solcher hatte er bisher jeden Dreh im südlichen Nachbarland tunlichst gemieden, obwohl die [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Kanada, Deutschland, Frankreich, USA
Jahr: 2014
Genre: Thriller
Länge: 107 Minuten
FSK: 12
Kinostart: 11.09.2014
Regie: David Cronenberg
Darsteller: Sarah Gadon als Clarice Taggart, John Cusack als Dr. Stafford Weiss, Mia Wasikowska als Agatha Weiss
Verleih: MFA Film, Pathé Films AG

Zusatzinformation

Maps to the Stars lief im offiziellen Wettbewerb der Filmfestspiele in Cannes 2014. Julianne Moore wurde auf dem Festival für Ihre Darstellung als Beste Schauspielerin ausgezeichnet.

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen

Maps to the Stars - Jullianne Moore als Havana Segrand
News
Goldene Palme für 'Mr. Turner' - Julianne Moore
News
Goldene Palme für "Winter Sleep"
Auszeichnung für den türkischen Film in Cannes
Robert Pattinson
News
"Sie sind sich sehr nahe gekommen"
Neue Flamme für Robert Pattinson?
Robert Pattinson
News
Hauptrolle
Robert Pattinson arbeitet wieder mit David Cronenberg
Robert Pattinson
News
Pattinson im "Panem"-Sequel?
Und: Neues Projekt mit David Cronenberg





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.