VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Das finstere Tal

Das finstere Tal (2014)

Deutsch-Österreichischer Western: In einem abgelegenen Ort in den Alpen im 19. Jahrhundert taucht ein geheimnisvoller Fremder auf, der sich als Fotograf aus Amerika ausgibt.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 5 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.6 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 9 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Dieser Ort in den Alpen ist besonders im Winter vollkommen von der restlichen Zivilisation abgeschnitten. Die Bewohner sind eine durch Angst zusammengeschweißte Gemeinschaft, über die der Brenner-Bauer mit seinen sechs Söhnen herrscht. Letztere machen dem Fremden (Sam Riley), der sich Greider nennt, gleich unmissverständlich klar, dass er hier nicht erwünscht ist und dass er deshalb besser schnell verschwinden soll. Doch als Greider ihnen einen Sack voll Gold reicht, sieht die Sache bereits ein wenig anders aus. Greider wird das Haus der Witwe Gader und deren jungen Tochter Luzi (Paula Beer) als Quartier zugewiesen. Luzi rät Greider lieber wieder zu gehen, so lange er noch kann. Denn wenn erst einmal der Schnee fällt, komme er bis Ende des Winters nicht mehr weg.

Seltsam ist auch, dass Luzi und ihr Geliebter Lukas mit wenig Freude auf ihre anstehende Hochzeit blicken. Über dem ganzen Ort liegt eine drückende Stimmung. Dann kommt der Schnee und mit ihm die gefährliche Holzarbeit, bei welcher einer der Brenner-Brüder tödlich verunglückt. Als kurz darauf ein weiterer Brenner-Bruder bei der Jagd zu Tode kommt, sieht das Ganze jedoch ziemlich eindeutig nach einem Mord aus...

Bildergalerie zum Film

Das finstere Tal - Luzi (Paula Beer) und ihre Mutter,...ratl)Das finstere Tal - Der alte Brenner (Hans-Michael Rehberg)Das finstere Tal - Greider (Sam Riley)Das finstere Tal - Greider (Sam Riley)Das finstere Tal - Lukas (Thomas Schubert) und Luzi...Beer)Das finstere Tal - Breiser (Erwin Steinhauer)

FilmkritikKritik anzeigen

Der deutschsprachige Genrefilm glänzt nach wie vor weitestgehend durch seine schlichte Abwesenheit. Wenn doch mal ein entsprechender Film erscheint, orientiert sich dieser in der Regel an bekannten amerikanischen Vorbildern. Nicht selten ist er sogar so schlecht, dass man sich wünscht, er wäre nie erschienen. "Das dunkle Tal" ist die berühmte Ausnahme, welche die Regel bestätigt. Es musste ja [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland, Österreich
Jahr: 2014
Genre: Western
Länge: 114 Minuten
FSK: 12
Kinostart: 13.02.2014
Regie: Andreas Prochaska
Darsteller: Sam Riley als Greider, Tobias Moretti als Hans Brenner, Helmuth Häusler als Hubert Brenner
Verleih: X Verleih, Warner Bros.

Awards - Deutscher Filmpreis 2014


Zusatzinformation

Drehzeit: 21. Januar bis Anfang März 2013, Anfang Mai bis Ende Mai 2013
Drehorte: Südtirol, Salzburg und Bayern

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen

Europäischer Filmpreis 2014
News
Die Preisträger vom Europäischen Filmpreis 2014
Heute Abend wurden in Riga die Preise vergeben
DEUTSCHER FILMPREIS 2014
News
Die Gewinner des deutschen Filmpreises 2014
Nix da Göthe - Edgar Reitz "Die andere Heimat" als bester Film geehrt
Ivo Pietzcker. Souverän: Der junge Star des Films...last.
News
Berlinale 2014 - Tag 3
Deutsche Dramen und Hollywoodklischees





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.