VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Der kleine Prinz

Der kleine Prinz (2015)

The Little Prince

Werkgetreue und gleichzeitig moderne Variante der beliebten und weltbekannten Erzählung von Antoine de Saint-Exupéry aus dem Jahre 1943.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.5 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 4 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Das kleine Schulmädchen (Stimme: Mackenzie Foy) lebt mit ihrer Mutter (Rachel McAdams) in einer Stadt ohne Namen. Das Leben dort ist geprägt von festen Regeln, für Kreativität, Phantasie und Überraschung ist kein Platz. Abwechslung verschafft ihr nur die Begegnung mit dem alten, weisen Nachbarn (Jeff Bridges), ein ehemaliger Pilot, der dem Mädchen eine ebenso spannende wie unglaubliche Geschichte erzählt: sie handelt von einem kleinen Prinzen von einem anderen, weit entfernten Planeten. Der Nachbar traf ihn einst in der Wüste, in der er notlanden musste. Der kleine Prinz berichtete ihm von Erlebnisse aus seiner Heimat und von den geheimnisvollen Welten, die er bereits bereist hatte. Das kleine Schulmädchen ist von der märchenhaften Geschichte derart angetan, dass sie bald ihren Träumen und ihrer Neugierde folgt.

Bildergalerie zum Film

Der kleine PrinzDer kleine PrinzDer kleine PrinzDer kleine PrinzDer kleine PrinzDer kleine Prinz

FilmkritikKritik anzeigen

"Der kleine Prinz" des Franzosen Antoine de Saint-Exupéry gehört zu den beliebtesten Geschichten der Literatur. Fast jedes Kind kennt die Erzählung vom kleinen Prinzen, die sich in erster Linie gegen die Oberflächlichkeit der Welt der Erwachsenen und den Kapitalismus richtet und fordert, kindliche "Eigenschaften" wie das Ausleben der Phantasie und das Träumen niemals aufzugeben. De Saint-Exupéry [...mehr]

FBW-BewertungJurybegründung anzeigen

FBW: besonders wertvollWelche Bedeutung kann der Klassiker von Antoine de Saint-Exupèry für Kinder von heute haben? Die Botschaft von der Kraft der kindlichen Fantasie und davon, dass man ?nur mit dem Herzen gut sieht?, ist universell und zeitlos, aber die Geschichte von [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: USA
Jahr: 2015
Genre: Animation, 3D
Kinostart: 10.12.2015
Regie: Mark Osborne
Darsteller: Rachel McAdams als The Mother (Stimme), Paul Rudd als Mr. Prince (Stimme), James Franco als The Fox (Stimme)
Verleih: Warner Bros.

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen

Heidi mit Anuk Steffen und Bruno Ganz
News
Heidi
News
Kinostarts Deutschland: "Heidi" ist wieder da
Familienfilm mit Bruno Ganz als Almöhi





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.