VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: High-Rise

High-Rise (2015)

Verfilmung des gleichnamigen, dystopischen Romans von James Graham Ballard über den Verfall eines Hochhauses und seiner Bewohner.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Der Mediziner Robert Laing (Tom Hiddleston) zieht 1975 in ein neues, modernes Hochhaus vor den Toren Londons. Dort gibt es einen Supermarkt, Swimmingpools und Fitnessräume. Die Bewohner bilden eine Gemeinschaft, die sich gerne auf Partys trifft und in der Seitensprünge an der Tagesordnung sind. Robert interessiert sich für die schöne Charlotte Melville (Sienna Miller). Die alleinerziehende Mutter eines kleinen Sohnes wird auch von dem Draufgänger Richard Wilder (Luke Evans) begehrt, dessen Frau Helen (Elisabeth Moss) mal wieder ein Kind erwartet.

Robert lernt bald den Architekten des Gebäudes, Anthony Royal (Jeremy Irons), und seine Gattin Ann (Keeley Hawes) kennen, die im luxuriösen Penthouse des Blocks residieren. Doch noch bevor er selbst richtig in den Genuss all der Annehmlichkeiten kommen kann, die das Hochhaus bietet, häufen sich die technischen Defekte. Es gibt Stromausfälle, der Fahrstuhl und der Müllschlucker funktionieren nicht, aus dem Hahn läuft kein Wasser, später gehen die Vorräte im Supermarkt zur Neige. Die Bewohner feiern derweil ausgelassen, fangen aber auch an, sich gegenseitig zu bekriegen.

Bildergalerie zum Film

High-Rise - Dr Lang (Tom Hiddleston) im AufzugHigh-Rise - Dr Lang (Tom Hiddleston) im AufzugHigh-Rise - Wilder (Luke Evans)High-RiseHigh-Rise - Charlotte Melville auf einer der PartysHigh-Rise - Dr. Robert Laing (Tom Hiddleston)

FilmkritikKritik anzeigen

Ein futuristisches Hochhaus, in dem es wenig erbaulich zugeht, ist der Schauplatz dieses britischen Spielfilms von Regisseur Ben Wheatley ("Sightseers"). Basierend auf dem gleichnamigen Roman des renommierten Sci-Fi-Schriftstellers J.G. Ballard, schildert er, wie der soziale Kosmos im Inneren des Gebäudes zunehmend aus den Fugen gerät. Die Geschichte karikiert den Hedonismus der Siebzigerjahre [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Großbritannien
Jahr: 2015
Genre: Thriller, Science Fiction
Kinostart: 30.06.2016
Regie: Ben Wheatley
Darsteller: Tom Hiddleston als Dr. Robert Laing, Jeremy Irons als Anthony Royal, Sienna Miller als Charlotte Melville
Verleih: DCM GmbH

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen

10 Cloverfield Lane mit Mary Elizabeth Winstead
News
Kinocharts UK (18. - 20.3.): "10 Cloverfield Lane" knapp daneben
Abstürzender "Kung Fu Panda 3" hält noch die Spitze
Luke Evans
News
Casting-Meldung: Luke Evans gibt "Free Fire"
Moderner 70er Jahre Thriller beginnt direkt mit einem Schusswechsel
Luke Evans
News
Luke Evans und Elisabeth Moss stoßen zu "High Rise"
Hauptrollen neben Tom Hiddleston und Jeremy Irons
Tom Hiddleston
News
Tom Hiddleston spielt die Hauptrolle in "High-Rise"
SciFi-Drama nach einem Roman von James Graham Ballard





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.