VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Shutter Island
Shutter Island
© 2009 Concorde Filmverleih GmbH

Zum Video: Shutter Island

Shutter Island (2008)

Scorseses Verfilmung von Dennis Lehanes Psychothriller. Mit Leonardo DiCaprio, Mark Ruffalo und Ben Kingsley: 1954 werden die beiden U.S. Marshals Teddy Daniels und Chuck Aule zu dem eigentlich ausbruchsichere Ashecliff Hospital für gemeingefährliche, psychisch kranke Patienten auf Shutter Island berufen um den Ausbruch einer Patientin aufzuklärenUser-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.1 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 19 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Zeitpunkt der Handlung ist 1954, als sich der Kalte Krieg zwischen den Großmächten auf seinem Höhepunkt befindet. U.S. Marshal Teddy Daniels (Leonardo DiCaprio) wird mit seinem neuen Partner Chuck Aule (Mark Ruffalo) nach Shutter Island beordert. Dort sollen sie klären, wie es einer brillanten mehrfachen Mörderin gelingen konnte, aus einem abgeschlossenen Zimmer des eigentlich absolut fluchtsicheren Ashecliffe Hospital zu entkommen und spurlos zu verschwinden. Auf der abgelegenen, vom Wind gepeitschten Insel, umgeben von untersuchenden Psychiatern und gefährlichen psychopathischen Patienten, erwartet die Marshals eine unheimliche, explosive Atmosphäre. Eine Atmosphäre, die andeutet, dass hier nichts so ist wie es scheint.

Während ein Hurrikan aufzieht, kommen die Ermittlungen schnell voran. Doch als der Sturm immer intensiver wird, immer neue Verdächtigungen und Rätsel aufkommen, steigen mit jeder weiteren Enthüllung auch Spannung und Schrecken an. Hinweise und Gerüchte tauchen auf von dunklen Verschwörungen, von hässlichen medizinischen Experimenten, repressiver Bewusstseinskontrolle, geheimen Klinikstationen, vielleicht sogar von Spuren übernatürlicher Vorgänge, doch Beweise dafür gibt es nicht. In den düsteren Schattenzonen einer Klinik, die wie ein Spuk nicht nur von den schrecklichen Taten ihrer gerissenen Patienten, sondern auch den undurchschaubaren Absichten ihrer nicht minder raffinierten Ärzte heimgesucht wird, spürt Teddy, dass er gezwungen sein wird, sich seinen tiefsten und schrecklichsten Ängsten zu stellen, je weiter er mit seinen Ermittlungen vordringt. Und es wird ihm bewusst, dass er die Insel vielleicht nicht mehr lebend verlassen wird.

Bildergalerie zum Film

Leonardo DiCaprio mit Regisseur Martin Scorsese am...SLANDChuck Aule (Mark Ruffalo) und sein Kollege Teddy...land.Chuck Aule (Mark Ruffalo) und sein Kollege Teddy...d an.Dr. Cawley (Ben Kingsley), Teddy Daniels (Leonardo...alo).Chuck Aule (Mark Ruffalo) und Teddy Daniels (Leonardo...prio)Shutter Island

FilmkritikKritik anzeigen

Je besser mir ein Film gefallen hat, umso schwerer fällt es mir, anschließend eine Kritik zu schreiben. Die Kritik zu "Shutter Island" ist mir allerdings gleich doppelt schwer gefallen: Zum einen, weil die nach "Gangs of New York", "The Aviator" und dem Oscargekrönten "The Departed" vierte Zusammenarbeit von Martin Scorsese und Leonardo Dicaprio wirklich gelungen ist, zum anderen weil eine [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: USA
Jahr: 2008
Genre: Psychothriller
Länge: 138 Minuten
FSK: 16
Kinostart: 25.02.2010
Regie: Martin Scorsese
Darsteller: Jackie Earle Haley, Mark Ruffalo, Leonardo DiCaprio
Verleih: Concorde

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen

Leonardo DiCaprio mit Martin Scorsese
News
Martin Scorseses und Leonardo DiCaprios Blockbuster-Quintett
Von "Gangs of New York" bis "The Wolf of Wall Street"
Kein Bild vorhanden :(
News
Weltpremiere von "Shutter Island"
60. Internationale Filmfestspiele in Berlin





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.