VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Ich bin dann mal weg

Ich bin dann mal weg (2015)

Ich bin dann mal weg - Meine Reise auf dem Jakobsweg

Verfilmung des gleichnamigen Bestsellers von Hape Kerkeling über seine Wanderung auf dem Jakobsweg.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.3 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 20 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Im Alter von 36 Jahren nimmt sich der Comedian und Entertainer Hape Kerkeling (Devid Striesow) eine Auszeit: Er begibt sich auf eine fast 800 Kilometer lange Wanderung auf dem nordspanischen Jakobsweg. Sie beginnt im französischen Saint-Jean-Pied-de-Port und soll im spanischen Wallfahrtsort Santiago de Compostela enden. Heftige Regengüsse, ungemütliche Herbergen, das beschwerliche Bergauf-Bergab setzen Hape zu. Er weicht auf bessere Pensionen aus und gönnt sich sogar ein paar Kilometer per Anhalter und Bus. Immer wieder begegnet er unterwegs den beiden Pilgerinnen Stella (Martina Gedeck) und Lena (Karoline Schuch), mit denen er sich anfreundet. Aber auf dem Weg ist er dann doch die meiste Zeit allein, erinnert sich an seine Kindheit und begegnet sich selbst auf ungewohnt intensive Weise.

Bildergalerie zum Film

Ich bin dann mal wegIch bin dann mal wegIch bin dann mal wegIch bin dann mal wegIch bin dann mal wegIch bin dann mal weg

FilmkritikKritik anzeigen

Das Buch "Ich bin dann mal weg", in dem Hape Kerkeling 2006 von seiner Wanderung auf dem Jakobsweg erzählte, verkaufte sich mehr als fünf Millionen mal. Die Zahl der Deutschen, die sich auf diesen Pilgerweg begaben, stieg nach der Veröffentlichung um 71 Prozent an. Der Selbsterfahrungsbericht entsprach offenbar einer weit verbreiteten Sehnsucht nach dem Naturerlebnis durch Wandern, nach [...mehr]

FBW-BewertungJurybegründung anzeigen

FBW: wertvollEs ist dem großen Erfolg des Buchs von Hape Kerkeling geschuldet, dass ?Ich bin dann mal weg? verfilmt wurde. Auf den ersten Blick ist dies kein Stoff, der sich für eine Kinoadaption anbietet. Die Pilgerreise des Protagonisten ist an sich eher [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 2015
Genre: Drama, Abenteuer
Kinostart: 24.12.2015
Regie: Julia von Heinz
Darsteller: Devid Striesow als Hape Kerkeling, Martina Gedeck als Stella, Karoline Schuch als Lena
Verleih: Warner Bros.

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen

Der geilste Tag
News
FFA Videokommission fördert "Der geilste Tag"
Geldsegen auch für "Ich bin dann mal weg"
The Revenant
News
Kinocharts Deutschland (7. - 10.1.): Leonardo's starke Rückkehr
Hape und "Heidi" mit über 1 Million Zuschauer
Cover: Ich bin dann mal weg
News
Erste Klappe für "Ich bin dann mal weg"
Drehstart der Verfilmung des Bestsellers von Hape Kerkeling





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.