VG-Wort

oder
Terry Jones in 'Das Leben des Brian'
Terry Jones in 'Das Leben des Brian'
© HandMade Films

Terry Jones erzählt "Absolutely Anything"

Mit Oliver, Williams und den anderen Ex-Pythons

Monty Python-Veteran Terry Jones plant einen neuen Kinofilm, mit dem Titel "Absolutely Anything". Er dreht sich um "Aliens, einen schrägen Briten, einen sprechenden Hund und eimerweise Albernheiten"

Monty Python-Veteran Terry Jones plant einen neuen Kinofilm, mit dem Titel "Absolutely Anything". Jones wird den Film selbst inszenieren, nach einem Drehbuch, das er mit Gavin Scott (Small Soldiers) schrieb. Deadline.com zufolge dreht sich die Handlung um "Aliens, einen schrägen Briten, einen sprechenden Hund und eimerweise Albernheiten". Die Hauptrolle übernimmt John Oliver ("The Daily Show"), über den Part von Dennis, dem Hund, verhandelt Jones zur Zeit mit Robin Williams. Für weitere Sprecherrollen - die Aliens - will er seine Python Pals John Cleese, Michael Palin, Eric Idle und Terry Gilliam mit an Bord holen. Die Produktion startet im Frühjahr 2011.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.