VG-Wort

oder

Hand in Hand mit Brad Pitt

Neueste Gerüchte aus den Beziehungskisten

Offiziell durfte sich seit Gwyneth Paltrow keine mehr seineFreundin nennen:

Nachdem unter anderem Katja von Garnier ("Bandits") näheren Kontakt zu Brad Pitt unterhalten haben soll, flattert derzeit ein weiterer Schmetterling im Revier des Frauenschwarms. Der Star der US-Serie "Friends", Jennifer Aniston, soll sich nach ihrer kürzlichen Trennung von Tate Donovan ("Mord im Weißen Haus"/Bundesstart: 11.Juni) mit der Legende der Leidenschaften trösten. Händchenhaltend ertappte man Brad und Jennifer im texanischen Austin im Umfeld der Dreharbeiten zu Anistons Komödienauftritt in "Office Space". Aus dem Kreise der Betroffenen erreichte die Öffentlichkeit jedoch nichts außer Dementis. Man wird doch wohl noch Händchen halten dürfen, ohne daß gleich etwas sein muß?


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.