VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Justin Timberlake
Justin Timberlake
© BANG Showbiz

Neue Rollen für De Niro, Murray und Timberlake

Besetzungsnotizen

Robert De Niro ersetzt Nicolas Cage in "Killing Season", Justin Timberlake soll im nächsten Film der Coen-Brüder einen Folksinger der 1960er darstellen, und Bill Murray bleibt den Coppolas mit "A Glimpse Inside the Mind of Charles Swan III" treu.

Der Thriller "Shrapnel", von der Black List der besten unproduzierten Drehbücher des Jahres 2008, erhält einen neuen Titel, einen neuen Regisseur und eine neue Besetzung: Er heißt nun "Killing Season", Regie führt statt John McTiernan (Stirb langsam 4.0) Mark Steven Johnson (Ghost Rider, When in Rome - Fünf Männer sind Vier zuviel), und Robert De Niro wird statt Nicolas Cage gegen John Travolta antreten.
Das Skript von Evan Daugherty (Snow White & the Huntsman) erzählt die Geschichte eines Militärveterans (De Niro), der sich in ein Blockhaus in den Appalachen zurückgezogen hat. Eines Tages taucht ein Mann (Travolta) auf, der behauptet, ein Tourist aus Europa zu sein - in Wirklichkeit verfolgt er jedoch einen perfiden Racheplan.
Die Dreharbeiten sollen im Januar starten.

Wie Variety berichtet, haben die Coen-Brüder Justin Timberlake eine Hauptrolle im Indiedrama "Inside Llewyn Davis" angeboten. Oscar Isaac (Sucker Punch, Robin Hood, Drive) spielt die Titelrolle: einen Folkmusiker aus Queens, der versucht, im Greenwich Village der 1960er berühmt zu werden. Seine Story beruht lose auf der Biographie von Dave Van Ronk. Timberlake soll einen Folkmusiker namens Jim darstellen, der mit Jean (Carey Mulligan) verheiratet ist - mehr ist über den Part bisher nicht bekannt. Der Film wird erst 2013 in die Kinos kommen.

Bill Murray bleibt der Coppola-Sippe treu: Er übernimmt eine Hauptrolle in "A Glimpse Inside the Mind of Charles Swan III", einem Film von Sofia Coppolas (Lost in Translation - Zwischen den Welten) Bruder Roman Coppola. Mit dabei ist dessen Cousin Jason Schwartzman, neben dem Murray schon in Rushmore, The Darjeeling Limited und jüngst Moonrise Kingdom auftrat. Im Mittelpunkt der Handlung steht Charlie Sheen als erfolgreicher Graphikdesigner, dessen Ruhm, Geld und Charme ihn für Frauen unwiderstehlich machen. Dennoch verlässt ihn seine Freundin, was sein Leben in einen Studel von Zweifeln, Selbstreflektionen und Fantasien über anderen fehlgeschlagene Romanzen reißt. In weiteren Rollen treten Patricia Arquette, Katheryn Winnick (Love and Other Drugs - Nebenwirkung inklusive, TV-Serie "Bones"), sowie Schwartzmanns Scott Pilgrim gegen den Rest der Welt-Co-Stars Aubrey Plaza und Mary Elizabeth Winstead auf. Die Dreharbeiten finden derzeit in Los Angeles statt.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.