Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Cate Blanchett
Cate Blanchett
© BANG Showbiz

Blanchett und Wasikowska als lesbisches Paar

Hauptrollen in Patricia Highsmith-Verfilmung

Cate Blanchett und Mia Wasikowska spielen die Hauptrollen in "Carol"

Todd Haynes tut sich wieder mit seinem I'm not there-Star Cate Blanchett zusammen: Wie Screen Daily berichtet, übernimmt er die Regie von "Carol", der Verfilmung von Patricia Highsmiths Novelle "The Price of Salt". Ursprünglich war John Crowley (Boy A) für die Inszenierung vorgesehen, der sich jedoch wegen einem Terminkonflikt von dem Projekt verabschieden musste.
Das Buch spielt im New York der 1950er und dreht sich um die junge Therese (Mia Wasikowska), die in einem Kaufhaus arbeitet und sich in die frustrierte reiche Hausfrau Carol (Blanchett) verliebt.
Elizabeth Karlsen (We Want Sex, Große Erwartungen) wird den Film produzieren. "Todd ist zweifellos einer der talentiertesten heutigen Regisseure", gab sie heute in einem Statement kund. "Mit seiner Verpflichtung für die Regie und die Besetzung ist ein Traum wahr geworden." Die Dreharbeiten starten in Kürze und finden in London und New York statt.
Blanchett ist als nächstes vorausssichtlich in Blue Jasmine zu sehen, einer neuen Komödie von Woody Allen, die in Kopenhagen spielt. Zuletzt stand sie in Goslar und Sachsen-Anhalt für das Historiendrama Monuments Men - Ungewöhnliche Helden vor der Kamera.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.