Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Eva Green und Josh Hartnett in "Penny Dreadful"

"Psychosexuelle Horrorserie" von John Logan und Sam Mendes

Green und Hartnett sind die Stars einer neuen Serie des Kabelsenders Showtime, die im viktorianischen London spielt

Eva Green und Josh Hartnett (30 Days of Night) spielen die Hauptrollen in "Penny Dreadful", einer neuen Fernsehserie von Showtime, die Sam Mendes produzieren wird. Mit "Penny Dreadful" bezeichnete man im viktorianischen England Groschenromane. Oscarpreisträger John Logan (Gladiator, Lincoln, Hugo Cabret) siedelte seine Story auch in dieser Zeit an. Hartnett spielt den Amerikaner Ethan Chandler, laut Showtime "ein mutiger Macher, der nicht vor Gewalt zurückschreckt. Er ist charmant und frech, aber hinter seinen Augen wohnen Demonen. Er ist komplizierter, als er selbst zugeben mag." Im London des späten 19. Jahrhundert trifft er auf Vanessa Ives (Eva) "rätselhaft, mit verstörten Augen und absolut gefasst. Sie wird sich als ernstzunehmende Schlüsselfigur und Heldin der Serie beweisen."
Acht Episoden soll die erste Staffel der "psychosexuellen Horrorserie" haben, in der nebenbei auch Dr. Frankenstein, Dorian Gray, sowie diverse Charaktere aus Dracula auftauchen. Dennoch wird die Serie laut dem Showtime-Boss David Nevins "sehr realistisch und sehr bodenständig, nicht Bela Lugosi. Alle existieren in menschlicher Form im London der Jahrhundertwende." Für den Piloten und die zweite Folge konnten die Produzenten den Genre-Experten Juan Antonio Bayona (Das Waisenhaus) als Regisseur verpflichten. Die Dreharbeiten starten im September in London.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.