Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Tina Fey mit Amy Poehler, Golden Globes 2014
Tina Fey mit Amy Poehler, Golden Globes 2014
© BANG Showbiz

Tina Fey verarscht DiCaprio in der Golden Globes-Moderation

"Wie die Vagina eines Supermodels"

Leonardo DiCaprio datete in der Vergangenheit unter anderem die Supermodels Bar Rafaeli, Gisele Bündchen und Erin Heatherton. Zurzeit hat er eine Romanze mit Toni Garrn. Auf der Bühne des Beverly Hilton Hotels überreichte DiCaprio gestern Cate Blanchett den Golden Globe für die "Beste Schauspielerin". Vorher stellte Tina Fey ihn auf ihre ganz eigene Art vor. Fey witzelte: "Und jetzt, genau wie es die Vagina eines Supermodels machen würde, heißen wir Leonardo DiCaprio herzlich willkommen." Allerdings fühlte sich der 39jährige Star von dem Scherz auf seine Kosten in keiner Weise beleidigt und gab Fey sogar zwei Daumen hoch, als er die Bühne betrat. Doch nicht nur DiCaprio bekam wegen seiner Date-Gewohnheiten von den Moderatoren Fey und Amy Poehler sein Fett weg: Auch George Clooney, bekannt für seine meist deutlich jüngeren Freundinnen, wurde zur Zielscheibe des Comedy-Duos. So sagte Fey über Clooney: "'Gravity' ist nominiert für 'Bester Film'. Er erzählt die Geschichte von George Clooney, der lieber in den Weltraum abdriftet, als sich nur noch eine Minute länger mit einer Frau seines Alters abgeben zu müssen."


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.