Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Twelve Years a Slave - Plakat
Twelve Years a Slave - Plakat
© Tobis Film

Critics' Choice Awards: "12 Years A Slave" als bestes Drama ausgezeichnet

In der Kategorie Komödie gewann "American Hustle"

Bei den Critics' Choice Awards hat Jared Leto Daniel Brühl schon wieder die Auszeichnung als Bester Nebendarsteller vor der Nase weg geschnappt. Die amerikanischen Kritikerpreise wurden in der Nacht zu Freitag (17. Januar) verliehen und beide Schauspieler waren, wie schon bei den Golden Globes, in derselben Kategorie nominiert: Brühl für seine Rolle als Formel-1-Rennfahrer Niki Lauda in "Rush - Alles für den Sieg" und Leto für seine Darstellung eines HIV-positiven Transsexuellen in "Dallas Buyers Club". Die Dankesrede nach seinem Gewinn wird im Internet jetzt schon als die beste Dankesrede des Abends gefeiert, weil sie gleichzeitig witzig und emotional war: "Ich möchte diese unfassbare Ehre all den Menschen auf der Welt widmen, die mit HIV leben müssen, all den Menschen, die den Kampf gegen diese furchtbare Krankheit verloren haben und all den Menschen, die darum kämpfen, dass Menschen mit HIV und Aids-Kranke besser behandelt werden. Ihnen möchte ich aufrichtig danken." In derselben Rede erlaubte der 'Thirty Seconds To Mars'-Frontmann sich einen Scherz auf Kosten seines Co-Stars Matthew McConaughey, indem er seinen Preis mit "Alright, alright, alright!" entgegen nahm. McConaughey hatte genau so seine Dankesrede bei den Golden Globes begonnen. Es waren seine ersten Worte, die er jemals auf der Kinoleinwand sagte. Sie stammen aus dem Film "Confusion - Sommer der Ausgeflippten" von 1993. Der Ausruf wurde gestern auch von Jessica Chastain benutzt, die McConaughey den Preis als Bester Hauptdarsteller überreichte.
Zu den sonstigen Gewinnern gehörten das Drama "12 Years A Slave" mit Brad Pitt und die Komödie "American Hustle" mit Bradley Cooper und Christian Bale, die jeweils als Bester Film in den Kategorien Drama und Komödie ausgezeichnet wurden. Cate Blanchett nahm für ihre Rolle in "Blue Jasmine" den Kritikerpreis als Beste Hauptdarstellerin in einem Drama entgegen, während Leonardo DiCaprio "Bester Hauptdarsteller" und Amy Adams Beste Hauptdarstellerin in der Kategorie Komödie überreicht bekamen.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.