Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Naomi Watts als kiffende Mutter in "Demolition"

Hauptrolle neben Jake Gyllenhaal

The Wrap hat herausgefunden, dass Naomi Watts über eine Rolle an der Seite von Jake Gyllenhaal in "Demolition" verhandelt, dem nächsten Projekt von Jean-Marc Vallée (The Dallas Buyer's Club). Das Drehbuch von Bryan Sipe schaffte es 2007 auf die Black List. Es erzählt die Geschichte eines jungen Investmentbankers (Gyllenhaal), der damit kämpft, seine emotionale Abkoppelung zu verstehen: Nachdem seine Frau in einem Autounfall verstarb, fühlt er gar nichts mehr. Schließlich wird er "von Zerstörung besessen" - was das konkret heißt, verrät das Magazin nicht - und entwickelt eine "einzigartige Beziehung" zu einer kiffenden alleinerziehenden Mutter (Watts), die ihren Boss datet. Vallée beschrieb das Projekt zuvor als "eine gewaltige und berührende Geschichte, geschrieben mit dem starken und ernsthaften Wunsch, die menschliche Psyche zu verstehen - was uns so einzigartig und besonders macht, was uns zum lieben bringt. Dies ist ein Drehbuch von seltener Qualität, mit einer wunderschönen Menschlichkeit." Unter den Produzenten der Dramödie finden sich unter anderem Jason Reitman und John Malkovich.
Watts ist zur Zeit mit dem "Divergent"-Sequel Die Bestimmung - Insurgent beschäftigt. Sobald die Dreharbeiten im September abgeschlossen sind, geht es für sie mit Sea of Trees weiter, einem Drama von Gus Van Sant (Milk, Forrester- Gefunden!), in dem sie neben Matthew McConaughey auftritt.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.