Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Matthew McConaughey
Matthew McConaughey
© BANG Showbiz

Matthew McConaughey hat einen exquisiten Geschmack

156 000 Dollar für eine Flasche Wein

1985 spielte sich beim Auktionshaus Christie's in London eine erbitterte Bieterschlacht ab. Das Objekt der Begierde: Eine Flasche Chateau Lafite Bordeaux aus dem Jahr 1787, angeblich in einem Pariser Keller gefunden und vorgeblich im Besitz des früheren US-Präsidenten Thomas Jefferson gewesen. Das edle Tröpfchen ging schließlich für 156 000 Dollar an ein Mitglied der Forbes-Familie. Entdecker der Flasche war Hardy Rodenstock, Manager einer Pop-Band und Weinsammler, mit der scheinbaren Gabe, extrem alte und exquisite Weine aufzustöbern.

Doch die Rekord-Flasche kam nicht aus dem Gerede: Warum verriet Rodenstock nicht, wo er die Flasche gefunden hatte? Der Autor Benjamin Wallace hat die Geschichte von London über Zürich nach München verfolgt und 2008 in seinem Bestseller-Sachbuch "The Billionaire's Vinegar - The Mystery of the World's Most Expensive Bottle of Wine" (Der Essig des Milliardärs - Das Geheimnis der teuersten Weinflasche der Welt) verarbeitet. Verbirgt sich hinter der ganzen Transaktion ein dreister Betrug im Stil der Hitler-Tagebücher?

Columbia Pictures wollen das Buch nun laut "Deadline" verfilmen und haben Matthew McConaughey für die Hauptrolle gewinnen können. Der Darsteller steht gerade für das Bürgerkriegsdrama "The Free State of Jones" mit Keri Russell vor den Kameras.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.