VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Barkhad Abdi (in 'Eye in the Sky')
Barkhad Abdi (in 'Eye in the Sky')

Casting-News: "Blade Runner 2"

Barkhad Abdi als 4. Castmitglied bestätigt

(17.04.2015) Ryan Gosling soll eine der Hauptrollen spielen
Derzeit ist Denis Villeneuve als Regisseur im Gespräch, der mit "Prisoners" und "Enemy" in der jüngeren Vergangenheit zwei Thriller inszeniert hat, die vor allem von den Kritikern äußerst positiv aufgenommen wurden. Das Sequel zu dem berühmten Science-Fiction-Film, das von Hampton Fancher und Michael Green geschrieben wurde, soll einige Jahrzehnte nach der Zeit im Original spielen. Harrison Ford wird erneut in der Rolle des Rick Deckard zu sehen sein.

Bislang ist jedoch noch unklar, welche Rolle Ryan Gosling in dem Epos darstellen soll, wie die amerikanische Branchenplattform "Variety" berichtet. Der Schauspieler konnte erst kürzlich mit "Lost River" sein Regiedebüt feiern und ist nun, nach einer kurzen Babypause, wieder voll im Geschäft. Er wird nicht nur in "The Nice Guys" neben Russell Crowe zu sehen sein, sondern auch in dem Wirtschaftskrimi "The Big Short" mitspielen. Zudem steht er in Verhandlungen, die Hauptrolle in "La La Land" zu übernehmen, in dem er einen Jazz-Pianisten spielen soll.

(01.10.2015) Ridley Scott bestätigt Ryan Gosling als Hauptdarsteller
Produzent Ridley Scott hat in einem Interview mit "Dan of Geek" bestätigt, dass Ryan Gosling die Hauptrolle in "Blade Runner 2049" übernehmen wird, aber auch dass Harrison Ford in "einer wichtigen Nebenrolle" wieder dabei sein wird. "Mehr kann ich nicht sagen, denn dann würde ich zu viel von der Handlung preisgeben", erklärte der Filmemacher, der 1982 den Original-"Blade Runner" mit Ford inszeniert hatte.

Der Brite verriet, dass Dennis Villeneuve ("Prisoners"), der aktuell für seinen Thriller "Sicario" gefeiert wird, nicht seine erste Wahl für die Regie gewesen ist. "Ich habe vor ihm jemand anders gefragt, von dem ich dachte, dass er der Richtige ist. Aber er meinte, dass er das nicht machen wolle, weil er dem Original niemals gerecht werden könne", so Scott.

Auch Scott erhält nach dem Flop mit "Exodus: Gods and Kings" derzeit phantastische Kritiken für seinen Science Fiction-Film "Der Marsianer - Rettet Mark Watney" mit Matt Damon, der am 8. Oktober 2015 in den deutschen Filmtheatern anlaufen wird.


(01.04.2016) Robin Wright spielt neben Harrison Ford
Robin Wright ergänzt den "Blade Runner 2"-Cast. Die Schauspielerin wird in der langerwarteten Fortsetzung des Sci-Fi-Films aus dem Jahre 1982 mitwirken. Das berichtet unter anderem 'Variety'. Welche Rolle die 49-Jährige genau neben Harrison Ford und Ryan Gosling übernehmen wird, ist noch nicht bekannt. Generell halten sich die Produktionsfirma 'Alcon Entertainment' und Produzent Ridley Scott eher bedeckt, was weitere Details des Sequels angehen. Was bislang gesetzt ist, ist das Startdatum: "Blade Runner 2" wird am 12. Januar 2018 in die Kinos kommen, Drehbeginn ist kommenden Juni.

Immerhin die Eingangszene beschrieb Scott in epischer Breite: "Wir haben uns entschieden, für den Anfang des Films bis zum Ausgangspunkt des Original-Films zurückzugehen." Der Ausgangspunkt sei eine Kulisse im Nirvana mit einer weißen Hütte und einem Baum davor. Scott erzählte seine komplette Vision: "Nun kommt ein Spinner (ein fliegendes Auto) geflogen und wirbelt Staub auf. Begleitet von dem Kläffen eines Hundes öffnet sich die Tür, ein Mann kommt raus und da ist Rick Deckard [Harrison Fords Rolle]", so der 78-Jährige. "Er geht in die Hütte rein, öffnet die Tür, setzt sich, riecht Eintopf und wartet auf den Besitzer der Farm [...]. Der Typ sieht ihn, daher betätigt er den Mähdrescher hinter der Hütte, der drei Geschosse darüber emporragt. Der Mann klettert die Leiter herunter - es ist ein großer Mann. Er betritt den Balkon und gesellt sich zu Harrison. Die Hütte quietscht sogar ein bisschen. Der Typ muss mindestens 350 Pfund schwer sein."



(29.06.2016) Update
Barkhad Abdi, der mit seinem Leinwand-Debüt in "Captain Phillips" eine Oscarnominierung einheimste, hat laut Hollywood Reporter eine Rolle in "Blade Runner 2" ergattert. Die Dreharbeiten zu dem bereits seit 2015 geplanten Sequel zu Ridley Scotts SciFi-Klassiker aus 1984 sollen im nächsten Monat beginnen. Die Inszenierung übernimmt Denis Villeneuve.
Über die Story der Fortsetzung ist nach wie vor wenig bekannt, sie soll aber mehrere Jahrzehnte nach der Originalgeschichte angesiedelt sein (was in gewisser Weise logisch ist, ist doch der Originalhauptdarsteller Harrison Ford wieder mit dabei...).
Abdi war zuletzt in dem Thriller "Eye in the Sky an der Seite von Helen Mirren und Aaron Paul zu sehen.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.