Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Shia LaBeouf
Shia LaBeouf
© BANG Showbiz

Rapper beschuldigen Shia LaBeouf

Hat der Star abgekupfert?

Hat er abgekupfert? Schon wieder?

Am Wochenende tauchte im Internet ein Video auf, in dem Shia LaBeouf einen Rap-Song zum Besten gibt. Er singt unter anderem: "I reckon you want more of that rare commodity, the quality is what it’s got to be, and my philosophy is much farther than what your eyes can see."

Nun kommt dem Rap-Kollektiv Anomolies diese Zeilen allzu bekannt vor - nämlich aus ihrem eigenen Song "Perfectionist" von 1999, in welchem es heißt: "Rare commodity, the quality is what it’s got to be, and my philosophy is much farther than what your eyes can see."

Pri the Honeydark, der sich als Sprecher von Anomolies beschreibt, rief Shia nun per Instagram zur Ordnung: "Du kannst nicht Lieder von meiner Anomolies-Crew ausschlachten, sie in freestyle als deine eigenen rezitieren, dafür Anerkennung bekommen und erwarten, nicht von echten Masters of Ceremony dafür zur Rede gestellt zu werden."

Zur Verteidigung des 29-Jährigen ließe sich anführen, dass er nicht behauptet hat, dass er diese Zeilen geschrieben hat. Dann wäre es allerdings eine sehr stille hommage an Anomolies, denn ein Hinweis auf die Gruppe fehlt eben auch...



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.