Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Casting News: "Enzo Ferrari"

Hugh Jackman ersetzt Christian Bale

(10.03.2017) Update
Vor einem Jahr ist Christian Bale aus dem Michael Mann-Projekt einer Filmbiographie über den italienischen Rennfahrer Enzo Ferrari ausgestiegen, nun scheint sein Ersatzmann gefunden. Wie "Deadline" vermeldet, könnte Hugh Jackman hinter das Lenkrad klettern. Der Australier, derzeit erfolgreich als "Logan" auf der Leinwand, verhandelt über seine Teilnahme an der Seite von Noomi Rapace. Die Dreharbeiten zu "Enzo Ferrari" sollen im Sommer 2018 starten.

(21.08.2015) Christian Bale spielt Enzo Ferrari
Christian Bale spielt für Regisseur Michael Mann den Automagnaten Enzo Ferrari. Der Schauspieler hat zugesagt, den berühmten Italiener in einem Film des Regisseurs zu spielen, der sich bereits seit 15 Jahren in der Entwicklung befindet. Mann wollte das Projekt ursprünglich mit seinem Kollegen Sydney Pollack angehen, bevor dieser 2008 verstarb. Nach mehreren Jahren sollen die Dreharbeiten endlich im Sommer 2016 beginnen. Laut der amerikanischen Branchen-Plattform "Deadline" haben bereits mehrere Schauspielerinnen Interesse an der weiblichen Hauptrolle geäußert, allerdings sei noch kein Vertrag diesbezüglich unterschrieben worden. Bale und Mann hatten bereits 2009 für den Gangsterfilm "Public Enemies" zusammengearbeitet.

Enzo Ferrari war einer der erfolgreichsten Rennfahrer der Geschichte. Seine Filmbiografie soll im Jahre 1957 spielen, einer besonders turbulenten Zeit in der Karriere des Sportlers. Manns letzter Film "Blackhat" mit Chris Hemsworth entpuppte sich als großer Flop sowohl an den Kinokassen als auch bei den Kritikern. Nachdem auch "Public Enemies" nur mäßig angekommen war, könnte er mit seinem Herzensprojekt zu alter Stärke zurückkehren.

(29.10.2015) Noomi Rapace als Frau Ferrari?
Die Schauspielerin Noomi Rapace soll eine heiße Kandidatin für die Verfilmung des Enzo-Ferrari-Biopics sein und zwar für die Rolle als Laura Dominica Ferrari. Die "Verdammnis"-Darstellerin soll sich derzeit noch in Verhandlungen um die weibliche Hauptrolle befinden. Der Streifen basiert auf dem Buch "Enzo Ferrari: The Man, The Cars, The Races, The Machines".

(18.01.2016) Christian Bale steigt wegen Gewichtsproblemen aus
Einen Ausstieg mit dieser Begründung hätte man von Christian Bale wohl als allerletztes erwartet. Der Mime, der dafür bekannt ist, sich nicht zu schonen und für seine Rollen entweder runterzuhungern ("The Machinist", "Resue Down" oder "The Fighter") oder Gewicht zuzulegen ("American Hustle") oder Muskelpakete anzutrainieren ("Batman Begins"), wird laut "Deadline" doch nicht Enzo Ferrari im gleichnamigen Film spielen - aus Sorge vor den gesundheitlichen Beeinträchtigungen, welche die für den Part erforderliche Gewichtszunahme mit sich bringen würde. Bis zum Drehstart im Frühling könne er es nicht schaffen, entsprechend zuzulegen. Nun muss sich Regisseur Michael Mann ("Public Enemies") einen anderen Hauptdarsteller suchen.

Bale, gerade frisch "Oscar"-nominiert für seine Leistung in "The Big Short", hat kürzlich die Arbeit an dem Drama "The Promise" mit Oscar Isaac und dem Motion Capture Performance-Abenteuerfilm "The Jungle Book" von Andy Serkis, dessen Regiedebut dies ist, beendet.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.