Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Sternstunde für Rob Lowe

Gwyneth Paltrow hält Laudatio auf dem Walk of Fame

Stern Nummer 2567 ist vorgestern auf dem Hollywood Boulevard enthüllt worden. Dieser trägt den Namen von Rob Lowe. Der Schauspieler enthüllte die Bodenplatte auf dem Walk of Fame, begleitet von seiner Familie - darunter Chad Lowe, der ebenfalls Schauspieler ist - und Schauspielkollege Fred Savage.

Die Laudatio hielt Gwyneth Paltrow, die seit Teenager-Zeiten mit dem 51-Jährigen befreundet ist. "Es ist für mich wirklich eine Ehre, heute hier zu sein", erklärte die Aktrice. "Ich bin seit vielen, vielen Jahren ein Fan von Rob Lowe. 'St. Elmo's Fire' ist mein Lieblingsfilm. Meine Lieblingsszene ist Rob's Saxophonsolo in der Bar. Ich könnte das Note für Note mitsingen, aber ich will Sie nicht damit langweilen. Du verdienst diesen Preis so sehr und so viel mehr, und ich liebe Dich."

Der Geehrte bedankte sich bei den Organisatoren der Los Angeles Handelskammer für die Positionierung seines Sterns vor dem Restaurant "Musso & Frank's", wo er "früher so manchen Martini" getrunken habe, und neben dem Stern des inzwischen verstorbenen Produzenten Aaron Spelling.

"Als ich 13 Jahre alt war", so Lowe, "war ich gerade aus Ohio hier angekommen und hatte keine Ahnung von nichts. Ich wusste nicht mal, was ein Agent ist - aber ich wollte Schauspieler werden. Sie filmten hier die Straße runter 'Charlie's Angels', und ich ging zu einem aus der Crew, der wichtig aussah, und fragte ihn nach Aaron Spelling's Adresse, damit ich ihm schreiben und um einen Job bitten konnte. So schrieb ich ihm, und er schrieb mir zurück. Persönlich. Er sagte: 'Hey Kid, Nummer eins: Du kannst nicht zum Studio ohne die Erlaubnis Deiner Eltern kommen. Und Nummer zwei: Ich glaube, eines Tages könntest Du tatsächlich meinen Job haben.' Nun, Mr. Spelling, ich habe niemals Ihren Job bekommen, aber heute bin ich ihnen ganz nahe auf dem Hollywood Walk of Fame."



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.