Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Star Wars: The Force Awakens mit Daisy Ridley und...oyega
Star Wars: The Force Awakens mit Daisy Ridley und John Boyega
© Lucasfilm / David James

US-Kinoumsätze erstmals über 11 Milliarden Dollar

"Star Wars" zündet zum Jahresende

Erstmals in der Filmgeschichte haben die Jahresumsätze - nicht zu verwechseln mit den Zuschauerzahlen - in den USA die Marke von 11 Milliarden Doller überschritten, wie "Rentrak" meldet. Bereits gestern - und nicht zu geringen Teilen dank "Star Wars: The Force Awakens", der aktuell bei 571 Millionen Dollar liegt - wurde dieser Meilenstein erreicht. Mit noch zwei weiteren Tagen im alten Jahr dürften am Ende 11,1 Milliarden erreicht werden.

Damit übertrifft 2015 den vor zwei Jahren aufgestellten bisherigen Rekord von 10,9 Milliarden Dollar um etwa 200 Millionen. Letztes Jahr hatten die Umsätze in den Filmtheatern bei 10,3 Milliarden Dollar gelegen.

Das erfolgreichste Studio des Jahres ist weiterhin Universal Pictures, die mit "Jurassic World", "Furious 7" und "Minions" drei gigantische Hits aufzuweisen haben. Aber Walt Disney Studios werden dank "Star Wars" noch den ersten Rang erreichen. Daneben konnten sie mit "Avengers: Age of Ultron", "Inside Out" ("Alles steht Kopf") und "Cinderella" große Erfolge verbuchen. Bronze geht an Warner Brothers, bei denen "American Sniper", "San Andreas" und "Mad Max:Fury Road" die großen Umsatztreiber gewesen sind.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.