Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Regisseur Eli Roth
Regisseur Eli Roth
© Universum Film © SquareOne

Eli Roth sieht rot

Neuauflage des Charles Bronson-Films "Death Wish"

Eli Roth ("Knock Knock") soll die kommende Neuauflage des Kriminalfilms "Death Wish" ("Ein Mann sieht rot") von 1974 inszenieren. Das schon lange in der Vorproduktion befindliche Projekt sollte eigentlich von den israelischen Filmemachern Aharon Keshales und Navot Papushado mit Bruce Willis in der Hauptrolle inszeniert werden. Diese haben die MGM-Paramount-Co-Produktion wieder verlassen, so dass nun Roth zum Zuge kommt, wie "The Hollywood Reporter" meldet.

Das Original ist der "Taken" oder noch besser der "Law Abiding Citizen" ("Gesetz der Rache") der Siebziger und war ein immenser Erfolg, der vier Fortsetzungen zeitigte und aus den damals bereits 52 Jahre alten Charles Bronson zum Star machte und berühmt-berüchtigt für seine Brutalität war. Die Paramount-Produktion basierte auf dem gleichnamigen Roman von Brian Garland aus dem Jahr 1972.

Das aktuelle Drehbuch ist von dem Skript-Team Scott Alexander und Larry Karazewski ("Big Eyes") geschrieben worden. Willis wird einen Mann spielen, der das Gesetz in die eigenen Hände nimmt, um Rache zu nehmen, nachdem seine Frau ermordet und seine Tochter vergewaltigt worden sind.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.