Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Jack Nicholson
Jack Nicholson
© BANG Showbiz

Casting News: "Toni Erdmann"-Remake

Jack Nicholson nicht dabei

(16.08.2018) Update
Es war ein Besetzungs-Coup, zu schön, um wahr zu sein. Und jetzt stellt sich nach eineinhalb Jahren, in denen das Hollywood-Remake von "Toni Erdmann" im besten Fall das Stadium der Vorproduktion erreicht hat, heraus - es wird nichts mit einem Wiedersehen von Jack Nicholson auf der großen Leinwand.

Wie "The Wrap" meldet, wird der Darsteller, der zuletzt 2010 in einer Nebenrolle in dem schwächlichen Flop "How Do You Know" ("Woher weißt du, dass es Liebe ist?") zu sehen war, nicht in die Schuhe von Peter Simonischek in der Neuverfilmung von Maren Ade's Oscar-nominierten Komödie von 2016 schlüpfen.

Weiter dabei in der Paramount Pictures-Produktion ist Kristen Wiig, die damit den Part von Sandra Hüller ausfüllen würde. Für die Regie ist Lisa Cholodenko gefunden worden, die ebenfalls zuletzt 2010 mit "The Kids Are Allright" in den Lichtspielhäusern zu sehen war.

(08.02.2017) Kristen Wiig und Jack Nicholson drehen "Toni Erdmann"-Remake
Dass Hollywood ein Auge auf den Oscar-nominierten und mit fünf Europäischen Filmpreisen prämierten "Toni Erdmann" geworfen hat, pfeiffen die Spatzen seit langem von den Dächern der Filmmetropole. Doch nun, da Paramount Pictures sich die Wiederverfilmungsrechte an der deutschen Komödie von Maren Ade gesichert haben, macht eine spektakuläre Meldung die Runde.

"Variety" vermeldet, dass Jack Nicholson sein Rentnerdasein beendet und in die Peter Simonischek-Rolle schlüpfen wird. Der 79-Jährige war letztmals 2010 in einer Nebenrolle in der Komödie "How Do You Know" ("Woher weißt Du, dass es Liebe ist?") zu sehen. Die weibliche Hauptrolle seiner Filmtocher, die im Original von Sandra Hüller verkörpert wird, geht an Kristen Wiig, die das Remake auch produzieren wird. Ein Regisseur und Drehbuchautor sind noch nicht benannt. Paramount haben noch keine offizielle Stellungnahme abgegeben.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.