Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Cameron, Kirk und Michael Douglas bei der Ehrung auf...Fame
Cameron, Kirk und Michael Douglas bei der Ehrung auf dem Walk of Fame
© Cameron Douglas / Instagram

Michael Douglas enthüllt seinen Stern auf dem Walk of Fame

Vater Kirk dabei

Geballte Filmgeschichte gestern auf dem Hollywood Boulevard: Michael Douglas erhielt die überfällige Ehrung, seinen Stern auf dem Walk of Fame zu enthüllen, und brachte seinen Vater Kirk Douglas, seine Frau Catherine Zeta-Jones und seinen Sohn Cameron mit. Der inzwischen 101 Jahre alte Kirk, der kommenden Monat seinen 102. Geburtstag feiern wird, wohnte der Zeremonie im Rollstuhl bei. Ebenfalls bei der Feier anwesend waren Andy Garcia und "Ant-Man"-Regisseur Peyton Reed.

Michael wandte sich in seiner Dankesrede direkt an seinen Vater: "Es bedeutet mir so viel, Dad, dass du heute hier bist. Ich danke dir für deinen Rat, deine Inspiration, und ich sage es einfach und aus tiefstem Herzen: Ich bin so stolz, dein Sohn zu sein."

Inzwischen ist Douglas Jr. auch Großvater. Letztes Jahr bekamen sein Sohn Cameron und dessen Freundin Viviene Thibes ihre Tochter Lua Izzy. Der zweite Name ist eine Anspielung auf Großvater Kirk, der als Issur Danielovitch geboren wurde und dessen Spitzname Izzy war. Cameron schrieb auf Instagram: "Danke, Dad!"

Die Handelskammer von Los Angeles organisiert die Sternenthüllungen mit den Plaketten und Sternen im Straßenpflaster. Finanziert wird es von den Filmstudios, die sich bei aktuellen Veröffentlichungen weitere Werbung versprechen. In diesem Fall ist es der Internet-Dienst Netflix, dessen Serie "The Kominsky Method" mit dem 74-Jährigen am 16. November im Netz veröffentlicht werden wird.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.