VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Michael Douglas (74)

Wissenswertes

Geboren: ✹ 25. September 1944 in New Brunswick, New Jersey, USA
Name: Michael Kirk Douglas
Größe: 178 cm

Golden Globe 2011
Wall Street: Geld schläft nicht
Wall Street: Geld schläft nicht
Beste darstellerische Leistung (männliche Nebenrolle)
2010


Bildergalerie

Michael Douglas als Gordon Gecko in 'Wall Street' (1987)Das China-Syndrom - Michael Douglas, Jane Fonda und...ValdezDas China-Syndrom - Jane Fonda und Michael DouglasDas China-Syndrom - Michael DouglasBasic Instinct - Michael Douglas, Sharon Stone,...aloneBasic Instinct -  Michael Douglas, Sharon Stone

Biographie

Als Sohn einer Hollywood-Legende ist es naheliegend, selbst Schauspieler zu werden. Doch Michael Douglas, geboren 1944 in New Jersey, hat sich nie damit begnügt, in die Fußstapfen von Vater Kirk Douglas zu treten. Als Darsteller und Produzent hat er eine eigenständige und äußerst erfolgreiche Karriere hinter sich.
Nachdem er in jungen Jahren auf den Sets seines Vaters ausgiebig Filmluft geschnuppert hatte, studierte er in Kalifornien - wo Danny DeVito sein Zimmerkamerad war - und in New York. Nach einigen kleineren Auftritten ergatterte er 1972 die Hauprolle in der Krimiserie "Die Straßen von San Francisco". Als Douglas 1976 ausstieg, hatte er selbst einige Folgen inszeniert und seinen ersten großen Erfolg bereits hinter sich - allerdings hinter den Kulissen: Als Produzent von "Einer flog über das Kuckucksnest" erhielt er 1975 den Oscar für den besten Film. Die Rechte zur Bühnenvorlage hatte er seinem Vater abgekauft und den Film auf eigene Faust realisiert.
Der eigentliche Durchbruch als Schauspieler kam erst mit seinen Rollen als verwegener Abenteurer in "Auf der Jagd nach dem grünen Diamanten" (1984) und vor allem mit "Wall Street" (1987). Als reiches Ekelpaket gewann Douglas einen weiteren Oscar und hatte seine Paraderolle gefunden. Er wiederholte sie in "The Game" (1997) und "Ein perfekter Mord" (1998). Von "Black Rain" (1989) über "Basic Instinct" (1992) bis "Falling Down" (1993) verkörperte er immer wieder zwiespältige, zerrissene Charaktere. Seit 1999 lebt er mit seiner auf den Tag genau 25 Jahre jüngeren Kollegin Catherine Zeta-Jones zusammen, mit der er auch einen Sohn hat.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.