oder
Die Eiskönigin 2
Die Eiskönigin 2
© Walt Disney Studios Motion Pictures Germany

Kinocharts Deutschland (12. - 15.12.): Eiskönigin auf dem Weg zur absoluten Herrscherin

"Jumanji 2" startet solide

Die Melodie des vergangenen Kinowochenendes in Deutschland glich der des Wochenendes zuvor: Mäßiger Besuch insgesamt und ein sehr starker Spitzenreiter.

Auch am vierten Wochenende bleibt "Die Eiskönigin 2" das Maß aller Dinge. Die 467 000 kleinen und großen Besucher hielten sogar den großen Neustarter "Jumanji: The Next Level" in Schach, der solide mit 401 000 verkauften Karten Premiere feierte. Geht es für den US-Animationsstreifen in diesem Tempo weiter, hat er beste Chancen, "Der König der Löwen" als erfolgreichsten Steifen des Jahres 2019 abzulösen. Derzeit liegt die Fortsetzung bei 4,3 Millionen jungen und älteren Interessierten, während die Neuverfilmung bei 5,5 Millionen Kinogängern steht. Beides sind Produktionen aus dem Hause Walt Disney.

"Jumanji - The Next Level" mit Karen Gillan übertrifft den Vorgänger, der 2017 auf 220 000 Zuschauer kam, deutlich. "Der kleine Rabe Socke - Suche nach dem verlorenen Schatz" debutiert schwach. Der deutsche Animationsstreifen kann nicht aus dem Schatten von "Die Eiskönigin 2" heraustreten und lediglich 50 000 kleine und große Kinogänger für sich gewinnen. Noch übler erging es "Black Christmas". Für den US-Horrorfilm mit Imogen Poots erwärmten sich bloß 30 000 Zuschauer.

Sehr erfolgreich laufen weiterhin "Das perfekte Geheimnis" mit Jella Haase und 4,2 Millionen Besuchern und "Joker" mit Joaquin Phoenix und 4,0 Millionen Kinogängern.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.