Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Hans Zimmer komponiert James Bond-Score

Dan Romer wegen "kreativer Differenzen" gefeuert

Hans Zimmer wird erstmals die Musik zu einem James Bond-Film komponieren. Die Meldung kommt überraschend, weil eigentlich Dan Romer von Eon Productions engagiert worden war, um den Score für "No Time to Die" zu schreiben. Doch der Komponist ist laut "Variety" wegen "künstlerischer Meinungsverschiedenheiten" aus der Produktion entlassen und statt seiner soll nun der Deutsche komponieren. Dabei drängt die Zeit nun gehörig. Der US-Thriller soll am 2. April auf die Leinwände treffen.

Romer war von Regisseur Cary Fukunaga in die Produktion eingebracht worden. Der Filmemacher kennt den Komponisten aus dem von ihm produzierten "Beasts of No Nation" und der Netflix-Miniserie "Maniac".

Mit Romer's mutmaßlich schon im November vollzogenen Abgang ist erstmals ein Komponist in der inzwischen 58 Jahre währenden 007-Historie in der Nachproduktion ausgetauscht worden.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.