VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Bullocks nackte Wahrheit

Sandra Bullock über Neid und gefälschte Nacktbilder

Sandra Bullock gehört nicht zu den Promis, die wegen Nacktbildern im Internet vor Gericht ziehen. Die Schauspielerin weiß zwar sehr genau, daß Unmengen an gefälschten Nacktfotos von ihr existieren, regt sich darüber aber nicht im geringsten auf. Die Fotos zeigten einfach ihren Kopf und einen anderen Körper, erklärte sie im Interview mit der amerikanischen Zeitschrift Movieline. Einen Körper allerdings, den Bullock zu bewundern scheint. "Das war nicht ich," erklärte sie. "Die Brüste waren sehr viel größer. Sie waren groß, ein schönes Gerüst. Und sie waren nicht mir."

Über ihr eigenes Aussehen scheint sich die Gute keinerlei Illusionen zu machen. Im Gegenteil - sie gab zu, ihren "Zauberhafte Schwestern"-Costar Nicole Kidman um ihr Aussehen zu beneiden. "Die Tatsache daß sie diesen Körper hat. Ich hasse sie so sehr!", ließ Bullock die Reporter wissen, während sie von Kidmans Theaterauftritt schwärmte. "Es hat mich dazu gebracht, fasten zu wollen. Sie ist elegant, sie ist wie eine Königin. Deswegen kann sie Rollen ergattern, die ich möglicherweise nicht bekäme."

Macht eigentlich überhaupt nichts - Kidman kann auch nicht alle Rollen spielen...



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.