VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Exodus

Alec Baldwin verläßt USA bei Bush-Sieg

Der amerikanische Präsidentschaftswahlkampf geht in die heiße Phase. Viele Künstler machen aus ihrer Abneigung gegen George Bush Jr keinen Hehl. Alec Baldwin droht jetzt sogar mit Auswanderung.

Der alte Spruch ''Dann wander´ ich aus...'' scheint in den USA so aktuell wie lange nicht mehr zu sein. Nach Regisseur Robert Altman (''Cookie´s Fortune''), der seinen eventuellen Exodus ins schöne Frankreich angekündigt hat, will vielleicht auch Alec Baldwin (''Notting Hill'') seine amerikanische Heimat verlassen.

Alles hängt jetzt vom Ausgang der Präsidentschaftswahlen Anfang November ab. Gewinnt der Republikaner George Bush Jr, will der demokratische Wahlkampfhelfer Baldwin sich dessen Regierung nicht antun. ''Alec ist der größte Moralist, den ich kenne'', verrät seine Ehefrau Kim Basinger (''L. A. Confidential'') in einem ''Focus''-Interview. ''Er steht vollkommen hinter dem, was er sagt. Ich kann mir sehr gut vorstellen, daß er seine Drohung wahr macht. Und dann muß ich möglicherweise auch die Zelte abbrechen.''



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.